zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

21. Oktober 2017 | 10:52 Uhr

Kampnagel : „Radio Doria“ gehen auf Tour

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Der Schauspieler Jan Josef Liefers gehört zu den beliebtesten Schauspielern im gesamten deutschsprachigen Raum. Seit nunmehr zwölf Jahren ist der Darsteller darüber hinaus mit seiner Band „Radio Doria“ unterwegs und begeistert mit ehrlichem Pop-Rock. Die Formation blickt mittlerweile auf mehr als 300 Konzerte zurück und Auftritte bei Events wie Rock am Ring haben dem Schauspieler und seinen Mitstreitern großen Respekt eingebracht. In der legendären Bonner Oper haben „Radio Doria“ zuletzt vor zwei Jahren ein großes Konzert gefeiert, das restlos ausverkauft war.

shz.de von
erstellt am 24.Feb.2016 | 21:17 Uhr

Besonders bekannt ist Liefers in seiner Tatort-Rolle als Professor Boerne, der durch einen besserwisserischen, selbstgefälligen Charakter auffällt. Der Schauspieler hinter der Rolle ist das genaue Gegenteil von dieser Rolle, so verabschiedet sich Jan Josef Liefers bei fast all seinen Konzerten mit einem Handschlag vom Publikum und er nimmt sich Zeit dafür, sich auf jedes Publikum neu einzustellen.

< Was an „Radio Doria“ vor allem Spaß macht, ist das blinde Verstehen der Musiker untereinander. Man merkt, dass sich hier schlichtweg sechs Freunde zusammengefunden haben, um schöne Songs zu schreiben. Neben Frontmann Jan Josef Liefers sind Gunter Papperitz (Keyboard), Johann Weiß (Gitarre), Jens Nickel (Gitarre), Christian Adameit (Bass) sowie Timon Fenner (Schlagzeug) an den Instrumenten. Allesamt sind überaus versierte Künstler, die auf eine langjährige abwechslungsreiche Musiker-Karriere zurückblicken können.

< Das aktuelle Album „Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“ konnten „Radio Doria“ in die Top 10 der Album-Charts einsteigen und mit der Platte wurden sie sogar für einen Echo nominiert. Ein weiteres Highlight seit der Veröffentlichung des Albums war der 4. Platz beim Bundesvision Song Contest.

Wie die authentischen Konzerte von „Radio Doria“ sich anfühlen, kann man am Freitag, den 18. März, ab 20 Uhr im Kampnagel in Hamburg erleben. Der Eintritt kostet zwischen 34 und 44 Euro. Beginn des Events ist um 20 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert