Tuch+Technik Textilmuseum : Quiltkunst in faszinierenden Farben

Welch wunderbare Farbenpracht in raffinierter Nähtechnik empfängt den Besucher, wenn er das „Tuch + Technik – Textilmuseum Neumünster“ am Kleinfelcken 1, betritt.

shz.de von
14. Februar 2013, 18:20 Uhr

Die Faszination beim Anblick der in voller Größe aufgehängten internationalen Quiltkunst im Museum ist eine große Freude fürs Auge und die Sinne. In der Ausstellung: „Nancy Crow und Color Improvisations“ wird zeitgenössische Quiltkunst aus Europa und den USA präsentiert. Nancy Crown selbst hat diese Schau zusammengestellt. Sie gehört zu den am meisten beachtesten Textilkünstlerinnen weltweit. Die Amerikanerin gilt als „Koryphäe“ auf dem Gebiet und zeigt ihre neuesten Werke in Europa zum ersten Mal bis zum 10. März, dann geht die Ausstellung in die USA. Die großformatigen Quilts, die „Color Improvisations“ sind Arbeiten ihrer Schülerinnen.

Der Besucher kann eintauchen in ein „Feuerwerk der Farben“, das durch die außergewöhliche Nähtechnik zum Kunstwerk aus Stoff wird.

Es ist ein 144-seitiger Katalog erschienen, der auch Detailfotos enthält. Am 17. Februar wird von 12 bis 13 Uhr eine Führung (2,50 Euro + Museumseintritt) angeboten. Geöffnet: Di.-Fr. 9-17 Uhr Sa. und So. 10-17 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert