Vernissage : „Quer zum Strom“: Ausstellungseröffnung in der Museumsscheune in Uetersen

plath_klaus_75R_7419.jpg von 10. September 2020, 19:30 Uhr

shz+ Logo
Uetersens Museumsleiterin Ute Harms an einem der Bilder von Jo Röttger.
Uetersens Museumsleiterin Ute Harms an einem der Bilder von Jo Röttger.

Gezeigt werden Fotografien von Jo Röttger. Der Hamburger ist kürzlich verstorben.

Uetersen | Jo Röttger kann der Vernissage zu seiner Ausstellung zum Thema „Quer zum Strom“ nicht mehr beiwohnen. Der Hamburger ist am 24. August verstorben − inmitten der Vorbereitung seiner Fotoschau, die vom 13. September bis zum 22. November im Museum Langes Tannen zu sehen ist. Geöffnet sind Museumsscheune und Herrenhaus mittwochs, sonnabends und sonntags, je...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen