Friedrich-Ebert-Schule : Projekte, die das Leben verstehen helfen

4044544_800x502_53457892c5292.jpg
1 von 4

Kunterbunt aber lebensnah geht es derzeit an der Friedrich-Ebert-Schule zu. Was die Grundschüler derzeit im Rahmen einer Projektwoche kennen lernen, macht Spaß und ist informativ zugleich.

shz.de von
09. April 2014, 18:40 Uhr

Die Mädchen und Jungen, die mit ihren Lehrern und einigen Müttern im Stadtgebiet unterwegs sind, tauchen zum Beispiel in die Berufswelt ein. Gestern statteten einige dem Schuhmachereimuseum am Sandweg, betrieben von Schuhmachermeister Uwe Husmann, einen Besuch ab. In der Schule selbst waren kleine Hexen unterwegs, in einem anderen Klassenraum wurde gesundes Essen aus aller Welt gekocht, und in der Turnhalle wird derzeit eine Zirkusvorstellung vorbereitet. Dazu wird am morgigen Freitag um 14.30 Uhr eingeladen. Alle anderen Projekte werden von 14 Uhr an in den Klassen- und Sonderräumen der Grundschule an der Berliner Straße vorgestellt. Unter anderem werden naturwissenschaftliche Experimente gezeigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert