Bauen in Uetersen : Projekt im Ahornweg geplatzt, neuer Investor nimmt sich Stichhafen vor

shz+ Logo
So sollte geplant werden am Ahornweg: Die Gebäude mit Flachdach (gelb) sollten neu hinzukommen. Einzelne veraltete Gebäude sollten abgerissen werden. Das Vorhaben ist  vorerst geplatzt.
So sollte geplant werden am Ahornweg: Die Gebäude mit Flachdach (gelb) sollten neu hinzukommen. Einzelne veraltete Gebäude sollten abgerissen werden. Das Vorhaben ist vorerst geplatzt.

Im Bauausschuss sollten eigentlich zwei Bauvorhaben diskutiert werden. Im Ahornweg herrscht nun aber Planungsstopp.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. September 2019, 10:00 Uhr

Uetersen | Die Mitglieder des Bauausschusses wollten sich am Donnerstagabend eigentlich mit gleich zwei neuen Bauvorhaben privater Investoren befassen. In der Wohnsiedlung Ahornweg sollten neue Wohnungen entstehen. ...

streeUne | Dei tgrldiMeei esd heBusussuaassc elltwon cihs am Dnanrsbdeoentag eitnlecgih mti glihce eziw ueenn ovbueanaBrh ieptvarr nnoIertevs .basenfes In dre dloWnihuesgn onweAgrh lolsent ueen nngnohueW tnh.etnsee hnVoegeser wraen ied ucrgrnEiht dr-ei ibs gegevcieirssosh eörrBpauk dnu edr lcehgzgeiitie irssbA vno dgtsnaneäsdeeBbu.

tiM dne nugnnlaPe am wohgrenA wra asd ni arbHmgu sänisasge nnmeerUhent gMiedn Plan oektrPj GbHm MPP)( abse.fts Eni rtVeterer lotsle dsa rtoPkej heeut ebAdn rotvsel.eln aDs treojkP ist svoetrr ettga,pzl das erufhr ehd.sz tjzet nov ginMed lnPa trjkPoe.

030 unegnohnW sidn telagpn

Dsa itewze nroBvhaeuba slol isden wihrinete iatilrrsee en:redw Am hSincetfha tapnl ied Fmira ckeaamShlem sua nmholrsE ien gBaubteie tmi signtasem irazk 300 ugon.Wnenh ieaDb llos ihcnt urn asd elethwics nuaerHfef mi rceiBeh des obuseagPnnin enrie unene zuuNngt retgühzfu eer,dnw sonnder hauc dsa cahbenrbtae rcunksüGdt esd netsdchiäts u,itrsoebaBsfehb ürf edn dann neei neeu iBbeel unfengde wenedr tmüse.s

uAf smdiee erAla lsol neie atiK tmi eivr rtnelgrpeueapmnE etetennhs ewios ien utcnGafhishsseeam nud eehmrre eeunbd.beeNgä elntapG idns ßeaumdre tltSelepäzl ürf holieo,Wnbm viuilneks dre eedtownginn -rVe dnu loEttosiniugssgngr.k

fintSecahh gitl asl ueimmbgebÜwshsctegnre

niE htuszcäirgdsnle bPolmre ebi edr rwiicurlghenkV sisede oarvsbuaehnB ebra :bbteil Dre gaetsme eBriceh esd taifSchehsn glit als ssubmhiwbmrecngeÜetge ndu dfar lgciiethen cthni etubab ndrw.ee

nmezghdeBneu uaf ide nvo der prnropGeeuz-L eslretetl nPngual (dsa eneennmhrUt tha enis Vnebrhoa in ntsUeere )nebafuegeg töhcem Shmaamcekle seide rendHü tejzt nemnhe ndu sda nbarehVo tmi rstzugUünetnt gäinrtusdze dearLdshöebnen vikrelrei.cnwh Das abhVorne drwi ovn nmeei erVetrert des Irvssoetn newdrhä der zcungsBssiauautsshu trlteräue. Die rtPiielok owlnle üebr ide teerewni hSrcttei btaerne.

itzSngu iaaeswnmhssue ni erd caeFerwhue am hetSe

nigtbninSsgzue in red ehereFaucw ma eethS its mu 91 .hrU rVo sgEeiint in die uegsrgandonT hsteetb die Mchilkö,eigt ned iircmtsdsuuheenlgAss oerd edr rautedwntvaStlg rFeang uz lltnees und nnAgerngue zu nleagBne sde cBhusaessssauu zu egbne.

Reetdcerh nhbea erBgrü dre tRstedoasn osiwe diKenr udn chd.eguienJl eWr vdaon Geharubc cnemha tmhcö,e tgear hics vor enngBi erd tunizSg in ied ldengenusiea nitsLe nie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen