Fohlen-Beurteilung für die Region : Pony-Nachwuchs prämiert

3501763_800x638_500706f92eb71.jpg

Aufgeregte und vor Freude in die Luft springendePonys konnte man gestern auf dem Hof Wiechmann an der Dorfstaße in Seeth-Ekholt beobachten. Bereits zum zehnten Mal hatten die Pony-Züchter auf ihren Hof eingeladen, um Züchtern und Besitzern die Gelegenheit zu geben, ihre Fohlen in das „Pferdestammbuch Schleswig-Holstein und Hamburg“ eintragen zu lassen. Dazu gehört auch die Beurteilung durch eine Jury. Hans-Heinrich Ehlers, Elisabeth Jensen, Dörte Kühl und Natascha Feld waren aus Kiel in den Kreis Pinneberg gekommen, um den Pony-Nachwuchs der Region zu begutachten. Zahlreiche Fohlen wurden dabei auch ausgezeichnet und bekamen zur Belohnung einen Sack Müsli von der Futtermittelfirma Stüben. Besonders schauen die Richter bei der Beurteilung auf Haltung, Gang und Körperbau der jungen Tiere.

shz.de von
18. Juli 2012, 20:54 Uhr

Als Gesamtsieger für seine Hengst- und Stutfohlen wurde Norbert Büscherhoff ausgezeichnet. Damit konnte der „Küchentreff“-Eigentümer die von ihm gestifteten Pokale gleich selbst mit nach Hause nehmen.

In der separat beurteilten Pony-Rasse „New Forest“ hatten Horst Wiechmann mit seinem Stutfohlen und Carsten Dose aus Elmshorn mit seinem Hengstfohlen nach Meinung der Richter den besten Nachwuchs präsentiert. Claudia Hoffmann übernahm die anschließende Registrierung. Dabei können sich die Ponybesitzer entscheiden, ob sie ein Brandzeichen für das Fohlen möchten, oder dem Tier einen Chip implantieren lassen – oder aber beides auswählen. Die Pferdeexpertin arbeitet schon seit über zwölf Jahren für den Ponyzuchtverband Schleswig-Holstein und Hamburg und übernahm die Registrierung der Tiere.

Doch nicht allein der Fohlenkennzeichnung und Eintragung im Stammbuch wegen kommen die Pferdefreunde einmal im Jahr zusammen. Vielmehr ist die Prämierung auch Wettbewerbsbeobachtung und Familientreffen der Reiterszene. www.pferdestammbuch-sh.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert