zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. August 2017 | 19:51 Uhr

Handball : Pokalsieg gelungen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Im sehr nicklig geführten Pokalendspiel der männlichen A-Jugend lagen die Esinger schnell mit 5:2 (8. Minute) in Front. Dann kam unerklärlich ein Bruch ins Spiel und der Norderstedter SV kam trotz Unterzahl zum 5:5. Danach geriet Esingen ins Hintertreffen. Chancen zum Ausgleich wurden vergeben und Norderstedt konnte sogar auf 9:12 (23. Minute) davonziehen. Zur Pause stand es 11:14 und nur Torwart Yannick Hellmich war es zu verdanken (10 Paraden, ein gehaltener Siebenmeter in Halbzeit eins), dass es für Esingen nicht hoffnungslos war, das Spiel noch zu drehen.

Nach dem Wechsel blieb es vorerst bei der Führung für Norderstedt. Dann kam die Zeit von Lukas Geertz, der per Energieleistung in der 43. Minute die 16:15-Führung für Esingen erzielen konnte. Insgesamt vier Treffer erzielte er in dieser Aufholphase. Danach wechselten die Führungen bis zur 48. Minute. Die wohl entscheidende Minute, das Spiel zu entscheiden, war die 48. Hellmich hielt beim 20:19-Spielstand für Esingen einen weiteren Siebenmeter und nach dem 23:21 durch Leemkuil nutzte man einen Fehlwurf und einen Metalltreffer des NSV im Gegenzug zum 25:21. Da war die Begegnung gelaufen. Am Schluss stand es 27:22 für Esingen und der Pokalsieg war perfekt. Es konnte gejubelt werden. Bester Werfer beim TuS war Dennis Gottschalk (9 Tore/4 Siebenmeter.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Mai.2012 | 20:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert