zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

22. August 2017 | 15:20 Uhr

Wettstreit : Poetry Slam im POMM 91

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Zum dritten Mal richtet der Verein Tornescher Allerlei (ToAll) die Poetry Slam (Dichterwettstreit)-Veranstaltung „Pst: Poetry Slam Tornesch“ aus. Sie bildet am Abend des 9. Mai ab 20 Uhr im POMM 91 den Auftakt für den Tornescher Kulturtag, bei dem am Sonntag, dem 10. Mai, wieder zahlreiche Kunst- und Kulturschaffende der Stadt ihre Ateliers und Ausstellungsräume für Besucher öffnen.

Zu den angemeldeten Slammern, die selbst geschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit in bewusster Selbstinszenierung dem Publikum vorgetragen werden, gehören: Leonie Lastella (Haselau), Lennart Hamann (Hamburg), Johanna Wack (Hamburg), Hannes Maasz (Hamburg), Michel Kühn (Kiel), Jan Ladiges (Wedel) und Arne Poeck (Hamburg) sowie der Feature Poet Viktor Hacker (Hamburg). Moderieren wird den Abend Sven Kamin. Für die Teilnahme an der offenen Liste nimmt der ToAll-Vorsitzende Hanfried Kimstädt noch Anmeldungen unter Telefon 04122/961123 entgegen.

Das Publikum wählt für den ersten Durchgang eine Jury, im Endausscheid wählt das Publikum den Sieger. In den vergangenen beiden Jahren nahm jeweils der Slammer Fabian Navarro den „Goldenen“ ToAll-Slammer-Pokal mit nach Hause. Da es ein Wanderpokal ist, darf sich diesmal der Sieger auf die „große Kanne“ freuen. Außerdem gibt es Büchergutscheine (1. Preis 50 Euro; 2. Preis 30 Euro; 3. Preis 20 Euro), gespendet vom Bücherwurm Pinneberg und der Firma Pixel&Punkt Mediendesign Tornesch.

„Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend, ideenreiche Slammer und ein interessiertes Publikum“, so Hanfried Kimstädt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2015 | 21:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert