zur Navigation springen

Landesversammlung : Pfadfinder tagten in der KGS-Aula

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Auf Einladung des Tornescher Pfadfinderstammes Torona richteten Abordnungen junger Pfadfinder des Landesverbandes Schleswig-Holstein/Hamburg in der Aula der Klaus-Groth-Schule ihre Landesversammlung aus.

shz.de von
erstellt am 04.Apr.2016 | 20:18 Uhr

Begrüßt wurden die Pfadfinder auch von Bürgermeister Udo Tesch: „Ich freue mich, dass die Klaus-Groth-Schule von den Pfadfindern als Tagungsort ausgesucht wurde und dass die Tornescher Pfadfinder so aktiv sind.“ Im Mittelpunkt der Landesversammlung standen neben den Berichten über die Pfadfinderarbeit im Land auch ein Ausblick auf das Pfingstzeltlager 2016, das in Bimöhlen bei Bad Bramstedt stattfinden wird, sowie auf das Bundeslager 2017 in Brandenburg.

Auch auf das World Scout MOOT 2019 auf Island und das World Scout Jamboree 2019 in den USA sowie auf regionale Programme wie Ausbildungskurse für Jugendleiter, Fahrten und Hajks wurden Ausblicke gegeben. Überreicht wurde an den Pfadfinderstamm Störtebeker aus Itzehoe der Wanderpokal für den Ranger-Rover-WinterHajk. Der Pfadfinderstamm wird dann den nächsten Hajk (Pfadfinderlauf) ausrichten.

Aufgenommen in den Landesverband wurde die neue Meldorfer Pfadfindergruppe Carsten Niebuhr.

Zu den Delegierten aus dem Tornescher Stamm Torona gehörten die Stammesführerin Anita Simon, die seit Januar im Amt ist, sowie Timo Ahrens. Der 14-Jährige hat bereits an mehreren Pfadfinder-Landesversammlungen teilgenommen und sich dort mit wertvollen Diskussionsbeiträgen beteiligt. Er wurde nun auf der Landesversammlung zu einem stellvertretenden Delegierten für die Bundesversammlung im Bund der Pfadfinder, die im Mai in Immenhausen stattfindet, gewählt. Für den Tornescher Pfadfinderstamm Torona war es eine Ehre, dass die Landesversammlung in Tornesch ausgetragen wurde. Denn der Stamm begeht in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Es wird am 10. September mit einem Fest gefeiert, zu dem Unterstützer und ehemalige Pfadfinder, darunter auch Yves Weis, eingeladen werden. Yves Weis hatte den Stamm Torona gegründet, war mehrere Jahre Stammesführer und hat nun aufgrund von beruflichen Veränderungen in Meldorf eine Pfadfindergruppe aus der Taufe gehoben. Im Sommer werden die Tornescher und Meldorfer Pfadfinder ein gemeinsames Lager ausrichten. Auch auf das Pfingstlager freuen sie sich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert