zur Navigation springen

Appen musiziert on tour : Party für schwerstkranke Kinder

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Volksmusik und Schlager stehen im Mittelpunkt, wenn „Appen musiziert“ die „Charitiy Galas“ organisiert. Für Abwechslung sorgen noch poppigere Klänge. Freunde härterer Klänge bekommen am Sonnabend, 26. Oktober, die Gelegenheit, ordentlich zu feiern und dabei Gutes zugunsten schwerstkranker Kinder zu tun. Dann wird „Appen musiziert – on tour“ organisiert.

Denn seit fünf Jahren hat die größte ehrenamtliche Benefizveranstaltung Deutschlands diesen sehr erfolgreichen Ableger. Wolfgang Harder aus Moorrege organisiert regelmäßig diese Musikveranstaltung. „On tour“ konnte bereits über 100000 Euro für schwerstkranke Kinder sammeln. Geholfen werden konnte mit diesem Geld etwa der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums in Hamburg, dem Kinderkrankenhaus in Schwerin und vielen seelisch und körperlich schwerkranken Kindern, die in Schleswig-Holstein zuhause gepflegt und betreut werden.

Und weil der Chef-Organisator aus Moorrege kommt, wird nicht in der Appener Distelkamphalle, sondern in der Mehrzweckhalle An’n Himmelsbarg gefeiert. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Headliner des 5. Musikfestes von Appen musiziert – on tour ist „KurzVoDerRente“.

Die Gruppe, die aus der Cover-Band „Just for fun“ hervorgegangen ist, hat gerade ihre erste CD mit dem programmatischen Titel „Ihre größten Erfolge“ herausgebracht. Auf den Spuren von „Oasis“ und Blur“ wandeln die Uetersener von der „Jan Pape Band“, kombinieren dies mit deutschen Texten.

Eine wilde Mischung aus Rockabilly, Psycho, Swing und Punk bieten „Pfeffer“. „BeatShock“ mixen Disco, Funk und eine Prise Jazz. Die Girlie-Band „KellerChaos“, „LandRock Dithmarschen“ (nomen est omen) und die Komödiantin „Helene Plaschke“ komplettieren das Programm.

Tickets kosten 15 Euro, im Vorverkauf zehn Euro. Sie sind erhältlich in Uetersen bei Edeka Ermeling, dem Café Monroe und dem Pressehaus, beim Just-for-fun- Fanclub in Tornesch (Telefon 04122/51240), der Moorreger Theaterkasse, dem „Glimmstengel“ in Wedel und „Elektro Kryza“ in Appen. Eine Reservierung ist auch per E-Mail unter rolf.heidenberger@t-online.de oder amot@burningout.de möglich. Die Eintrittskarten zu dem Moorreger Musikfest sind übrigens gleichzeitig auch Lose. Als Hauptpreis werden zwei Kurzreisen für zwei Personen von Kiel ins schwedische Göteborg plus zwei Übernachtungen an Bord, gesponsert von der Fährgesellschaft Stena Line in Kiel ausgelobt. u www.a-m-o-t.repage3.de

zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2013 | 22:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert