zur Navigation springen

Heimatkläng 2 : Nur noch 17 Tage bis zum Festival

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Noch 17 Tage bis zum nächsten großen Ereignis in der Rosenstadt. Am 25. Mai geht es dabei ausschließlich musikalisch zu. „Heimatkläng 2“, so heißt es von 16 Uhr an in der Gastwirtschaft Zur Erholung. Und auch auf der Seminarstraße, denn diese wird im Bereich der Gastwirtschaft für den Straßenverkehr gesperrt. Fehlt nur noch gutes Wetter, dann geht die Party draußen und drinnen richtig ab.

shz.de von
erstellt am 07.Mai.2013 | 22:24 Uhr

Indoor sorgen die acht Bands Bla Bla Magazines, Farmers Road Blues Band, Jackbox, Jan Pape Band, Liquid Sound, Miet The Feebles, Plait Garland und The Human Cucumbers für den richtigen Ton, draußen ist es Aufgabe der beiden Chefköche, Bernd und Klaus Ratjen, und ihres Teams, dass es auch dort hoch her gehen kann, allerdings kulinarisch. Denn nicht nur im Lokal, sondern auch auf Fußweg und Straße können Speisen verzehrt werden. „Heimatkläng“, das ist mehr als „nur“ ein Konzert“. „Heimatkläng“ ist ein buntes Festival, bei dem verschiedene Musikstile, von Rock bis Pop, von Jazz bis Soul, zur Geltung kommen.

Bei „Heimatkläng“ geben sich Bands die Ehre, die schon seit vielen Jahren, einige sogar seit Jahrzehnten, auf der Bühne zu Hause sind. So wie sie es auch schon vor zwei Jahren taten, als das Festival in Uetersen begründet wurde. Und das mit großem Erfolg. Der Zuspruch soll in diesem Jahr noch größer werden als 2011. Die teilnehmenden Bands haben bereits die Werbetrommel angeworfen und freuen sich auf ihre Fans und alle, die das noch werden wollen. Karten für „Heimatkläng“ kosten 18 Euro im Vorverkauf und sind bei Lavorenz erhältlich. An der Abendkasse kosten sie 20 Euro. Die teilnehmenden Gruppen werden in den Uetersener Nachrichten noch einmal gesondert vorgestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert