zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

15. Dezember 2017 | 23:00 Uhr

The Rock Café : Neues von „SayWeCanFly“

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Brendan Barrie, der seit 2009 zu den größten Geheimtipps der Underground-Szene gehört, spricht mit seinen herzergreifenden Songs viele Menschen an. Unter dem Namen „SayWeCanFly“ tourt der Musiker aus Ontario durch die Lande und hat sich mittlerweile eine beachtliche Fanbase erspielt. Bei der berühmten Vans Warped Tour hat der Künstler mit seinem Programm ein noch breiteres Publikum erreichen können. Typisch für „SayWeCanFly“ ist die sehr sparsame Besetzung, denn Brenden Barrie drückt lediglich mit seiner Gitarre und seiner Stimme das aus, was ihn bewegt.

shz.de von
erstellt am 10.Feb.2016 | 21:18 Uhr

Die Songs für die aktuelle EP „Darling“ hat der Künstler fast ausschließlich im Studio geschrieben – und das innerhalb von nur 24 Stunden. Wenn man die Platte hört, würde man nicht auf die Idee kommen, dass alle Songs in so einem kurzen Zeitraum entstanden sind, denn sie unterscheiden sich emotional deutlich voneinander. Auch Brendan Barrie selbst war erstaunt, dass es so gut gelaufen ist: „Es war einer dieser Tage, an denen es mir gelang, meine Gefühle auszudrücken, ohne mich dabei groß anstrengen zu müssen.“ Wie diese Songs klingen, kann man am besten bei einem seiner Live-Konzerte erleben. Jeder, der ehrlichen Singer-Songwriter-Pop mag, sollte unbedingt mit dabei sein, wenn „SayWeCanFly“ am Donnerstag, den 18. Februar, ab 21 Uhr im Rock Café in Hamburg gastiert. Tickets kosten im Vorverkauf 14 Euro. Als Support-Act wurde „Combings“ angekündigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert