Knust : Neuer Stern am Folk-Himmel

Sie nehmen ihre Musik und ihre Fans sehr ernst: „The Head And The Heart“ haben sich auf ehrlichste Art und Weise eine Fanbase erspielt, die der Band wahrscheinlich noch lange Zeit treu bleiben wird.

shz.de von
18. Dezember 2013, 19:11 Uhr

Dies liegt neben den absolut überzeugenden Songs im Folk-Stil vor allem an der Art und Weise, wie die meisten „The Head And The Heart“ kennengelernt haben. Bei ihren Auftritten hat die Band selbst nach den Shows am Merchandise-Stand Fanartikel verkauft und die Musiker haben sich immer Zeit für diejenigen genommen, die sich für die Band und ihre Musik interessiert haben. So wurde aus einem Publikum rasant eine Fan-Schar.

Im Vorprogramm von „Death Cab For Cutie“ oder auch „The Low Anthem“ begeisterten die sechs Musiker auch schon in Europa. Ein Konzert spielten „The Head And The Heart“ in Berlin und aufgrund der großen Begeisterung im Publikum, hat die Band beschlossen, wieder in der Bundesrepublik aufzutreten.

Im Februar nächsten Jahres kommt die Band aus Seattle für vier Shows nach Deutschland. Die erste davon findet am Dienstag, den 25. Februar, im Hamburger Knust statt. Im Vorverkauf sind Karten zu einem Preis von 25 Euro zu haben. Beginn der Show ist um 21 Uhr. Ein absolutes Muss für jeden Folk-Fan.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert