Ort für eine kleine Pause : Neuer Pavillon für das Uetersener Rosarium

shz+ Logo
In Nähe des Rosariumeingangs an der Berliner Straße in Höhe der Friedrich-Ebert-Grundschule hat der Verein Freunde und Förderer des Rosariums einen Pavillon aufstellen lassen. Tisch und Bänke sollen noch in diesem Jahr folgen.
In Nähe des Rosariumeingangs an der Berliner Straße in Höhe der Friedrich-Ebert-Grundschule hat der Verein Freunde und Förderer des Rosariums einen Pavillon aufstellen lassen. Tisch und Bänke sollen noch in diesem Jahr folgen.

Verein Rosenfreunde Uetersen hat Pavillon im Rosarium aufstellen lassen. Dachbegrünung, Tisch und Bänke folgen noch.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Juli 2019, 15:00 Uhr

Uetersen | Ein Team des NDR Schleswig-Holstein-Magazins war jüngst mit Mikrofon und Kamera im Rosarium unterwegs, um Uetersen als Ort an der Strecke des 245 Kilometer langen Ochsenwegs vorzustelllen. Das Team inter...

Uesneter | inE maeT esd RDN -gilnisgwMceshzonaesSilHt-a wra nüjstg tim kMfonior und eKmraa im uRraismo egwneur,st um eUesentr lsa Ort na der etSrekc esd 425 Keioltrme engnal Ogscheewns rtlzeulenvols. Dsa ameT wirnevitete nde tdsoVninreez sde nVeeisr derFneu ndu rrreFedö des imruoRass setrenUe eGtr eMlr.lü

Er ierhetbetc eürb titneitväkA sde Vsenier sneuzgtun esd rereneetsU sr,mRoaius dei mnuiohgenrrafusüR ejend tnSgnoa in edr ssRennosiao nud ieeztg edn Fslnerehnuete niene olavil,nP rde rov zekmur hcdur den ieVren ttlegsafelu erwud dun enneb heBunserc sed miruRssoa huac edrearnnW dun hdanrRefar asl easuzlPeni dnu rluftsehnUpc dnneei lso.l nzariFtine rdewu dre anlPlivo − eein etsef tHuooikltnzosrnk fua trenlophtrpPya sal edonB − iedvgneorw üerb npedSen.

So erwud red eiVren ebrü dsa pewnns-saaGnaHprie a.bcedht uAch ine iensldeitrmiegV abeh enei gggrziüeßo pdSene es,leigett bhceettir lMlüer nrbeegüge h..sezd Er erfeut csih eürb sad Inreesets eds DR,N edr ba gsiDna,te .32 luiJ sib Snota,ng 28. ,Jlui iejlesw mu rU930h 1. im zMoias-igca-itlnhlseeHnwSg breü Oetr tegnlna des Oswshneegc iterhnebc drwi.

gwcesOhen tteil isch ni reetneUs

reD egtiehu iohtsriscuet nsOecwehg rühft erkntseicsewe allparel muz rhthsoinisce wnegehscO von leedW ahnc sFulnergb. nI ntUreees teitl hcsi ied ekcterS in eeni öclshite dnu eien csheeilwt tReou, ide ieb gsberudRn reiewd mtnksoam.uemzm

eWr imt edm dRa droe zu ßuF fau edm cehngOews teewnursg ,sit mmtko curdh das reUenretse msroauRi. Gzan gtierf sit red vianPoll der foeRndrenuse rüf dsa engineEl eiren asPeu fau emd neweOgchs dcehoj ohnc icth.n Es lnfhee ied zktienäbS und ien Ts.cih

Wri„ foefhn, slale ochn ni sidmee haJr uz icrk“r,wnhievel eotnbt rde svezersVoteneiindr lM.eülr ucAh ads lhoiPnacladv llos ohnc büegrtn r.wende nWne ied Ztei ,tcrieh iwrd ide snaoifRuurümghr ma nt,aongS 130.0 Uh,r sib zum loiaPlnv .fhnüer

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen