zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

11. Dezember 2017 | 18:50 Uhr

Wedelecs : Neue Saison, neuer Partner

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Ab Freitag steht die Arbeitslosenselbsthilfe „Arbeit für alle“ den Stadtwerken beim Verleih der Elektroräder Wedelecs als Kooperationspartner zur Seite. Statt des Servicepoints im Rosengarten können die Zweiräder dann in der Mühlenstraße gemietet werden.

shz.de von
erstellt am 11.Apr.2016 | 20:20 Uhr

In diesen Tagen ist der Verleihservice in die fünfte Saison gestartet. Mit dabei ist die Arbeitslosenselbsthilfe, dessen Mitarbeiter täglich von 8 bis 18 Uhr für die Gruppenreservierungen bis 20 Personen zuständig sind. Mit mindestens einem Tag Vorlauf können die Fahrräder unter der Telefonnummer 04103/1899721 reserviert werden. Kurzfristigere Buchungen sind über die anderen zehn Verleihstandorte möglich.

Wir freuen uns, dass wir wieder in den Fahrradverleih eingestiegen sind und mit diesem Angebot Langzeitarbeitslosen einen routinierten Arbeitsalltag mit sinnvollen Aufgaben bieten können“, sagte Hans-Günter Werner, Geschäftsführer der Arbeitslosenselbsthilfe. Bereits 1990 hatte Werner die „Kommunale Fahrradwerkstatt“ ins Leben gerufen, allerdings wurde diese Arbeitsbeschaffungsmaßnahme wegen fehlender Mittel 2001 eingestellt.

Auch Adam Krüppel, Geschäftsführer der Stadtwerke Wedel, ist von der neuen Partnerschaft überzeugt. „Es ist eine Win-Win-Situation entstanden, durch die für beide Seiten ein Mehrwert generiert wird“, sagte er. Die Arbeitslosenselbsthilfe erhält eine monatliche Vergütung und zusätzlich Erfolgsprämien für den Verleih. Die Stadtwerke könnten wiederum Kosten reduzieren, weil sie die Miete für den Standort Rosengarten einsparten, so Krüppel. In den Verleih gehen wie im Vorjahr 50 Tourenräder und zwei Lastenräder, mit dem bis zu vier Kinder etwa auf einen Familienausflug mitgenommen werden können. Manuelle Verleihstationen gibt es an den Standorten Badebucht, Hotel Freihof am Roland, Schäferhofcafé Appen, Haselauer Landhaus, Marschcafé Haselau-Hohenhorst, Zirkuswagen Wedel, Marschtreff Hetlingen und am Elbmarschenhaus in Haseldorf. Die Stationen am Wedeler Bahnhof und in der Moorwegsiedlung sind rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche verfügbar.

Das Serviceangebot hat sich in der Region längst etabliert. Zwar lag die Zahl der Ausleihen mit 1300 in 2015 etwas unter denen des Vorjahres, „dafür wurden die Räder aber jeweils länger ausgeliehen“, sagte Natali Steffen, Sprecherin der Stadtwerke. Zudem erhöht sich offenbar die touristische Strahlkraft. Im vergangenen Jahr seien die Nutzer erstmals verstärkt auch aus dem außereuropäischen Ausland, etwa Kanada gekommen, so Natali Steffen auf UeNa-Anfrage.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert