Es geht weiter mit der Tradition : Neue Heimat für den Weihnachtsbasar in Tornesch

23-48119641_23-99220571_1530785332.JPG von 28. November 2018, 16:00 Uhr

Für den Ersten Advent werden die Tornescher erstmals in das Pomm 91 eingeladen. Ein Arbeitskreis hatte sich mit dem Basar beschäftigt.

Tornesch | 24 Stände im Gebäude und ebenso viele unter freiem Himmel − der Weihnachtsbasar in Tornesch lockt in diesem Jahr mit einem großen und abwechslungsreichen Angebot. Treffpunkt am kommenden Sonntag, 2. Dezember, ist erstmals die Begegnungsstätte Pomm 91. In der Zeit von 11.30 bis 18 Uhr herrscht dort weihnachtliche Stimmung. Bislang wurden Buden und Ständ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen