zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

12. Dezember 2017 | 13:38 Uhr

Konzert : Musikalischer Advent

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Schöne Stimmen haben sie, die rund 40 Sängerinnen und Sänger des Kammerchores Uetersen. Am Sonntag gab der Chor ein Konzert in der Christkönigskirche an der Sophienstraße. Unter der Leitung von Tobias Müller, der seit 2011 am Pult des Dirigenten steht, erklangen weihnachtliche Stücke von Bortujanski, Rabe, Eccard, Bach, Fischlin, Silcher und natürlich Händel (Tochter Zion). Vieles war bekannt und regte zum Mitsummen und -singen an. Anderes, wie die Weihnachtsmotette von Otto Fischlin, war den Zuhörern gänzlich unbekannt. Die Chorsätze erklangen im Wechsel mit dem Solisten des Abends, Julian Clement. Der Cellist interpretierte zwei Sätze aus der Cello-Sonate BWV 1007 von Johann Sebastian Bach. Das rund einstündige Programm führte sehr harmonisch in die nun beginnende Adventszeit ein.

shz.de von
erstellt am 03.Dez.2012 | 21:03 Uhr

Das Konzert, das mit den Weisen „Stille Nacht“ und „O, du fröhliche“ beschlossen wurde, ist noch einmal zu hören. Am kommenden Sonnabend, 8. Dezember, singt der Kammerchor in der Kirche St. Mariae Himmelfahrt (Elmshorn). Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist wiederum frei. Mit dabei ist erneut Cellist Julian Clement.

Im kommenden Jahr hat der Chor so einiges vor. Dann wird die Gemeinschaft 35 Jahre alt. Für das Frühjahr ist eine Reise nach Weimar geplant. Am 16. Juni gibt der Chor ein Sommerkonzert in der Erlöserkirche, und am 8. Dezember 2013 wird gemeinsam mit dem Johannes-Brahms-Orchester, das von Tobias Müller gegründet wurde, ein Weihnachtsprogramm erklingen. Abermals in der Erlöserkirche.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert