zur Navigation springen

Familienlauf 2013 : Motto: Hauptsache dabei gewesen!

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Es gibt noch freie Startplätze beim großen Familienlauf des lokalen Bündnisses für Familie am Freitag, 9. August, in der Marseille-Kaserne Appen. Es soll wieder so schön werden wie im vergangenen Jahr, darauf hoffen die Veranstalter, die jetzt die heiße Schlussphase für die Anmeldung eingeleitet haben.

shz.de von
erstellt am 26.Jul.2013 | 21:11 Uhr

Das Bündnis verfolgt mit dem Familienlauf anlässlich des Tages der offenen Kaserne zwei Ziele: zum einen möchten sich die lokalen Akteure ihrer Zielgruppe vorstellen, also den Familien. Zudem möchte es untereinander vernetzen. Somit ist der Lauf in ein Familienpicknick integriert, zu dem im Anschluss oder auch vorweg jeder herzlich willkommen ist. Auch Nichtläufer, also solche Menschen, die das Treiben auf der Laufbahn lieber von der Seite aus genießen. Wer ein Picknick zu sich nehmen möchte, bringt alles Erforderliche dafür bitte selbst mit.

Der Tag beginnt um 13 Uhr mit allerhand Programm seitens der Unteroffizierschule (wir berichteten bereits). Groß und Klein empfangen ihre Startunterlagen um 15 Uhr, gegen 16.15 Uhr startet der Kinderlauf, der die Jungen und Mädchen über eine 1200 Meter lange Strecke führt. Anschließend erfolgt der Start für die erwachsenen Läufer, die 5000 Meter bewältigen dürfen. Auch die 5000-Meter-Walker gehen erst im Anschluss an den Kinderlauf auf die Strecke. Eine offizielle Zeitmessung gibt es beim Familienlauf nicht und daher auch keine Siegerehrung. Jedoch wird es aufgrund vieler Spenden von Sponsoren (auch hochwertige Sachpreise sind darunter) gegen 18 Uhr eine Verlosung von Preisen geben. Um die Ausgaben der Veranstaltung in Appen decken zu können, wird eine Startgebühr erhoben. So erhält jeder Läufer zum Beispiel ein gestaltetes Lauf-T-Shirt. Alle Überschüsse kommen der Arbeit des Uetersener Bündnisses zugute.

Die Startgebühr für Kinder beträgt drei Euro, für Erwachsene sieben Euro und für Familien 15 Euro. Auch eine Gruppenanmeldung ist möglich, bei den reduzierten Startgebühren. Gefördert wird der Familienlauf 2013 von den Stadtwerken Uetersen, der Unteroffizierschule der Luftwaffe, stationiert in der Marseille-Kaserne, und den Uetersener Nachrichten. Sabine Görs vom lokalen Bündnis für Familie freut sich jetzt auf viele Anmeldungen. Entweder telefonisch unter 04122/4032845 oder per E-Mail unter familienlauf-uetersen@gmx.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert