zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. August 2017 | 08:26 Uhr

Relaunch : Moderner, hübscher

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Wer die Internetadresse „www.wedel.de“ aufruft, kann seit vergangenen Mittwoch, 12 Uhr auf den neu gestalteten Seiten der Stadt surfen. Denn durch die Kündigung des ehemaligen Partners „hamburg.de“ war ein sogenannter „Relaunch“, also ein Neuaufsatz der Seite notwendig geworden. Zur Freude aller Beteiligten konnte dies nun noch vor dem 31. Dezember realisiert werden.

Den Umbau der Seite hat die Stadt auch gleich genutzt um den Internetauftritt zu modernisieren und optisch zu „entstauben“. Für Besucher der Seite zeigen sich die Bemühungen in einem modernen Aussehen und in einer geänderten Seitennavigation: mit weniger Klicks als früher, gelangt man nun zu seinem Ziel. Die Macher der Seite setzen vor allem auf wechselnde Bilder, mithilfe derer sich der Besucher schnell ein Bild von der Stadt machen kann. Projektleiter Jörg Amelung sagte: „Die wechselnden Bilder machen die Seiten interessant, bieten Abwechslung und sollen neugierig auf das „Mehr“ dahinter machen.“ Die Seite, an der insgesamt anderthalb Jahre gearbeitet wurde, setzt in den Augen von Amelung neue Maßstäbe und bietet, so Amelung „viele innovative Dinge.“ Anders als bei anderen Stadtportalen sei „viel Leben“, auf der neuen Wedeler Webseite. Besonders stolz ist man in Wedel auf die in die Seite eingebundenen 22 Webcams, über die sich Besucher schon von zu Hause aus den Einlauf zum Beispiel der „Queen Mary 2“ oder ähnlichen, die Massen interessierenden Ereignissen ansehen können. Die Kosten für die Unterhaltung der Seite versucht man in Wedel durch kleinere Werbebanner im Rahmen zu halten.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Dez.2012 | 21:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert