zur Navigation springen

Fest für irischen Nationalheiligen : Mit ToAll St. Patrick’s Day feiern

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Zum 16. Mal lädt der Verein Tornescher Allerlei (ToAll) Irlandfans zum Feiern des Todestages des irischen Nationalheiligen St. Patrick ein. Es ist der Gedenktag an den irischen Bischof Patrick, der wahrscheinlich im 5. Jahrhundert lebte und als erster christlicher Missionar in Irland gilt.

shz.de von
erstellt am 02.Mär.2015 | 22:03 Uhr

Sein Geburts- und Sterbedatum sind nicht belegt, das Datum 17. März für den Sterbetag tauchte erstmals im 7. Jahrhundert auf. Und deshalb wird am 17. März in der römisch-katholischen Kirche sowie der anglikanischen Church of Ireland der St. Patricks-Gedenktag begangen. In Tornesch wird am Sonnabend, dem 21. März, mit ToAll St. Patrick’s Day gefeiert und die Veranstaltungsstätte POMM 91 aus Anlass des 1553. Todestages des als Heiligen und Schutzpatron Irlands verehrten Patrick in ein riesiges Irish Pub umgewandelt. Wer mitfeiern möchte, sollte sich bereits im Vorverkauf eine Karte sichern, denn meist waren die mit Musik und irischem Flair gestalteten St. Patrick’s Partys ausverkauft. Wie gewohnt wird die Veranstaltung als Stehparty ausgerichtet. Es sind nur wenige Sitzplätze vorhanden.

Für Raucher wird wieder außerhalb des POMM 91-Gebäudes ein Pavillon aufgebaut. Einlass zur Party mit Livemusik, Sandwiches, Garlicbread und „Flüssigem“ in Schwarz, Rot, Gold (Guinness, Kilkenny und Malt-Whisky) ist um 19.30 Uhr. Los geht’s um 20 Uhr und Schluss ist genau um Mitternacht. Für irischen Sound und Stimmung sorgt die Band „Wide Range“. Auf irischen Stepptanz muss allerdings verzichtet werden. Nicht etwa, weil ToAll vergessen hätte, die Tänzerinnen und Tänzer von „Feel the Feet“ einzuladen, sondern, weil die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) auch die Hand für die Tanzvorführung nach irischer Volksmusik aufhält. „Wir sollten 180 Euro an die GEMA abführen, wenn nach traditioneller irischer Volksmusik getanzt wird“, so ToAll-Vorsitzender Hanfried Kimstädt verärgert.

Der Vorverkauf (Karte: 10 Euro) für den St. Patrick’s Day läuft in Tornesch im Fahrradladen Eisenross, bei Optiker Bade, bei Zeitschriften Geisler, in Uetersen im Tabakstübchen Jäger, in Pinneberg im Bücherwurm und im Internet unter www.toall.de. Sponsoren der ToAll-Veranstaltung sind Edeka Hollender sowie die Guinness Brauerei. „Dafür danken wir herzlich“, so Hanfried Kimstädt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert