Party & Dienst : Mit Schwung 2016 entgegen

4595752_800x536_5686b4cd787cc.jpg
1 von 2

Auch in der Rosenstadt gab es Silvesterpartys. So im Restaurant „Zur Erholung“ und bei „von Stamm“. In der Restauration an der Mühlenstraße waren vorwiegend die „Best Ager“ auf der Tanzfläche. Gut 100 Männer und Frauen waren der Einladung gefolgt, und schwoften nach Herzenslust.

shz.de von
01. Januar 2016, 18:16 Uhr

Am Kleinen Sand sind es verschiedene Altersgruppen gewesen, die ins neue Jahr feiern wollten. Dabei wurden auch die vier Doppelkegelbahnen genutzt. 50 Mitarbeiter und Angehörige einer Firma hatten sich dort zum sportlichen Wettstreit versammelt. An Silvester aber erhöht sich in aller Regelmäßigkeit auch das Einsatzaufkommen der Feuerwehr. Diesmal blieb es allerdings recht ruhig. Dafür war auch die Jugendfeuerwehr verantwortlich, die alle öffentlich zugänglichen Papiercontainer wässerte. So konnten Böller, die dort hineingeworfen wurden, zwar explodieren, aber nichts entzünden. Lediglich ein Müllcontainer am Ahornweg muste gelöscht werden. Kurios: Nach Mitternacht wurde die Feuerwehr erneut an den Ahornweg/Ecke Kreuzmoor gerufen. Dort sollte abermals ein Papierkorb in Flammen stehen. Entdeckt wurde jedoch lediglich der qualmende Rest einer Feuerwerksbatterie. Kurzerhand wurde diese gelöscht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert