zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

23. Oktober 2017 | 12:05 Uhr

Rund ums Haus : Messe mit Rekordbeteiligung

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Rund 15000 Besucher werden nach den Erwartungen der Organisatoren heute und morgen in die Hallen des Elmshorner Sportlife-Hotels an der Hamburger Straße strömen, um sich bei 92 Ausstellern über Bau- und Wohntrends zu informieren. Die Messe „Rund ums Haus“ ist die größte Fachausstellung ihrer Art in der Region und darüber hinaus ein echtes Messe-Event.

shz.de von
erstellt am 20.Feb.2015 | 21:41 Uhr

Das Interesse bei mittelständischen Unternehmen, sich bei „Rund ums Haus“ zu präsentieren, ist groß. Es gibt bereits Wartelisten für Aussteller. Kontakte, die auf der Messe geknüpft werden, tragen oft erst nach einiger Zeit Früchte – wenn bei Besuchern der Entschluss, in die eigene Immobilie zu investieren, gereift ist.

„Rund ums Haus“, organisiert von der Volksbank Pinneberg-Elmshorn und der Stadt Elmshorn, erlebt bereits die zwölfte Auflage. Die Stadtverwaltung nutzt die Messe als Plattform, um Besucher über Entwicklungspläne und die Potentiale der Stadt zu informieren.

Als Neuerung kommt beim Gespräch mit dem Bürger erstmals ein rotes Sofa zum Einsatz, auf dem Experten der Stadtverwaltung Rede und Antwort stehen. Themen werden die Gestaltung der neuen Stadtmitte und der geplante Rathaus-Neubau sein. Bürgermeister Volker Hatje ist an beiden Messetagen ab 15 Uhr selbst vor Ort.

Neben den Präsentationen, mit denen Handwerker und Bauunternehmen der verschiedensten Branchen über ihre Leistungen informieren, gibt es an beiden Tagen ein umfassendes Beratungsangebot – zu Themen wie energieeffizientes Heizen, energetische Sanierung, Sicherheitstechnik und geförderte Finanzierung. Neben dem energetischen Sanieren favorisieren Immobilienbesitzer zunehmend die Verbesserung der Wohnqualität. Messechef Guido Bumann: „In der Bevölkerung steigt das Interesse, die eigenen vier Wände wohnlicher zu machen.“ Im Fokus stehen Wellness-Bäder mit fugenlosen Wänden, exklusive Bodenbeläge in Holz-Optik, barrierefreies Wohnen und Smart-Home-Systeme zur intelligenten Steuerung von Hauselektrik und Heizung. Die Messehallen sind an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt zur Ausstellung ist wie immer frei. Eltern finden am Stand der Volksbank Betreuungsangebote für ihre Kinder.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert