zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

23. August 2017 | 22:16 Uhr

Docks : „Medina“ lässt es richtig krachen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Eine Vollblutmusikerin aus Dänemark macht seit nunmehr vier Jahren in der Bundesrepublik und in vielen anderen Teilen der Welt von sich reden. „Medina“ nennt sich die junge Pop-Ikone aus der skandinavischen Stadt Aarhus im Osten des Königreiches Dänemark. Im Frühling nächsten Jahres kommt die Künstlerin im Rahmen ihrer „Forever Tour 2013“ nach Hamburg.

Das Debutalbum „Tæt på“, welches zur Jahrtausendwende erschienen ist, blieb zwar noch weitgehend unbeachtet, lediglich ein regionaler Erfolg war mit der Platte zu verbuchen, doch der erste Schritt für die Musikerin war getan. Von dem zuerst ausbleibenden Erfolg ließ sich „Medina“ keineswegs beirren, sondern blieb am Ball und schrieb weiterhin fleißig Songs und wurde letztendlich dafür belohnt. Der Song „Kun For Mig“ (dt. „Nur Für Mich“) brachte „Medina“, die mit bürgerlichem Namen Andrea Fuentealba Valbak heißt, der Musikerin neue Möglichkeiten und eröffnete bislang ungeahnte Möglichkeiten für sie. Der Durchbruch mit der Single im Jahre 2008 kam jedoch nicht über Nacht, sondern er war viel mehr das längst überfällige Resultat ihrer harten Arbeit.

Im Jahre 2009 hatte „Medina“ international bereits einen Namen und vor allem auch in ihrem Heimatland Dänemark ist sie eine etablierte Künstlerin. Deutlich wird dies unter anderem durch ihren Jury-Auftritt beim Bundesvision-Song-Contest. Sie war einer der fünf Dänischen Juroren.

Parallel hierzu hielt sich ihre erste national und international erfolgreiche Single „Kun For Mig“ auf Platz eins der Dänischen Charts und blieb für mehr als ein halbes Jahr unter den Top 10. Außerdem haben ihre Platten mittlerweile Goldstatus in Deutschland und Dänemark erreicht und auch in Amerika können sich immer mehr Ohren für den seidigen und trotzdem überaus selbstbewussten Klang der Stimme von „Medina“ begeistern.

Am Montag, den 11. März nächsten Jahres, gibt die Dänin eines ihrer Live-Konzerte im Rahmen der „Forever Tour 2013“ im Hamburger Docks. Karten für das Event sind im Vorverkauf zu einem Preis von 40 Euro zu haben. Einlass in die Location ist ab 19 Uhr. Beginn des Konzerts ist eine Stunde später um 20 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Dez.2012 | 19:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert