Heidgrabener Schulverein : Manuela Allers ist neue Vorsitzende

3695081_800x436_5125227a82088.jpg

Bereits ein halbes Jahrhundert steht der Schulverein fest an der Seite der Grundschule und trägt mit seinen Aktivitäten und finanziellen Zuwendungen dazu bei, dass an der Schule Projekte oder Anschaffungen ermöglicht werden können, die über das Schulbudget hinausgehen.

shz.de von
20. Februar 2013, 20:19 Uhr

Aktuell gehören dem Schulverein 130 Mitglieder an, darunter Eltern, die einst selbst als Schüler in den Genuss der Aktivitäten des Schulvereins gekommen waren. Aber auch einige Mitglieder, die schon lange kein Kind oder Enkelkind mehr an der Schule haben, halten dem Verein die Treue. Und trotzdem freut sich der Verein über jedes weitere Mitglied, um noch mehr für die Kinder der Grundschule, die ab dem neuen Schuljahr ein offenes Ganztagsangebot vorhält, tun zu können. Der Mitgliedsbeitrag ist auf 12 Euro im Jahr festgelegt. Er wird als Jahresbeitrag, unabhängig vom Eintrittsmonat, erhoben. Auf ihrer jüngsten Jahresversammlung nahmen die Anwesenden den Jahres- und Kassenbericht entgegen, erteilten ihrem Vorstand Entlastung und wählten Vorstandsmitglieder. Die bisherige Erste Vorsitzende Andrea Böhm-Klei trat aus familiären Gründen nicht wieder zur Wahl an. Sie hatte den Schulverein vier Jahre geführt.

Im Vorwege der Versammlung hatte es niemanden aus dem Schulverein gegeben, der die Vorsitz-Nachfolge nahtlos antreten wollte. Im Laufe der Versammlung wurde dann Manuela Allers dafür gewonnen und einstimmig gewählt.

Manuela Allers ist 38 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Töchter (sechs und elf Jahre alt), arbeitet als kaufmännische Angestellte und trat vor vier Jahren dem Schulverein bei. Von Anfang an arbeitete sie aktiv als Beisitzerin im Vorstand mit. Die Wahl zur Ersten Vorsitzenden erfolgt für zwei Jahre.

Wiederwahl, und auch das einstimmig, gab für die Zweite Vorsitzende Andrea Scharrlach sowie die langjährige Kassenwartin Rosemarie Weber. Zu Beisitzern wurden gewählt: Tanja Nordhausen-Roggenkamp, Angelika Voelzke-Heitmann, Sandra Gumbrich und Sabine Schmahl sowie (in Abwesenheit Uta Krieg und Nicole Jahnke). Kassenprüfer im neuen Vereinsjahr werden Andrea Böhm-Klei, Gabi Hackmack und Meike Busch sein.

Bürgermeister Udo Tesch, Schulleiterin Ingeborg Liebich und die Schulvereins-Vorstandsmitglieder dankten der ehemaligen Ersten Vorsitzende Andrea Böhm-Klei für die gute Zusammenarbeit. Kassenwartin Rosemarie Weber überreichte ihr Blumen und dankte für die beiden großzügigen Spenden, die aus der Familie Klei an den Schulverein gegangen waren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert