KulturFestival Arabesques : Malerei und Objekte

Im Atelier des Malers und Grafikers Anders Petersen findet am 23. Januar um 20 Uhr die Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung des Grafikers Petersen und der französischen Malerin Francoise Vadon statt, zu der eingeladen wird.

shz.de von
15. Januar 2015, 18:01 Uhr

Die Kunstschaffenden zeigen Malerei und Objekte aus Tarascon und Elmshorn im Klostersande 82. Francoise Vadon wurde in Arles geboren und lebt und arbeitet als freie Künstlerin in Tarascon. Sie weilte längere Zeit in Japan, so- dass immer wieder Bezüge zu dieser Zeit in ihren Bildern erkennbar sind. In der Provence und Japan sind ihre Arbeiten begehrte Sammlerobjekte.

In den letzten Jahren wendete sich Vadon der Buchillustration zu, außerdem arbeitete sie im Bereich „Kunst im öffentlichen Raum.“

Francoise Vadon stellt die Beziehung von Mensch, Tier und Raum in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Das Werk des bekannten Grafikers Anders Petersen ist unverwechselbar. In zahlreichen Bildreihen erkennt man die Auseinandersetzung des Künstlers mit der französischen Kunst und der Landschaft, denn regelmäßig reist Petersen seit den 80er Jahren in den Süden Frankreichs. In seinen Arbeiten stimmen das formale Konzept immer in Größe und Technik überein. Sie zeigen reduzierte klare Formen.

Die Ausstellung ist im Atelier bis zum 1. Februar, sa. 14-19 Uhr, so. 11-17 Uhr, mi + do. 15-17 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert