zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

17. Oktober 2017 | 11:56 Uhr

Konzert : Männerchor aus Wedel zu Gast

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Erstmals in der Rosenstadt zu Gast ist am 12. Oktober der Spitzerdorf-Schulauer Männergesangverein. Das Konzert in der Gaststätte „Zur Erholung“ an der Mühlenstraße 56 beginnt um 17 Uhr.

shz.de von
erstellt am 03.Jul.2013 | 16:44 Uhr

Auf die Besucher wartet ein stimmungsvolles Programm mit dem „Gefangenenchor“ aus Nabucco (Verdi), „Walzer Nr. 2“ (Dimitri Schostakovitch). „Die Musik der Nacht“ (Andrew Lloyd Webber), „Dschingis Khan“ (Ralph Siegel) und anderen Ohrwürmern. Erklingen werden auch mehrere Stücke von Udo Jürgens, DJ Ötzi und Paul Lincke. Für eine entsprechende Mischung ist also gesorgt.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 8. Juli. Vorverkaufsstellen sind: Gaststätte „Zur Erholung“, 04122/2592, Buchhandlung Lavorenz, Großer Sand 26, 04122/925719, Theaterkasse Moorrege, Wedeler Chaussee 26, 04122/902700, Musikhaus Hofer, Elmshorn, Flamweg 5, 04121/20230, Edeka-Center Kay W. Hollender, Tornesch, Esinger Straße 3, 04122/9789. Die Karten kosten acht Euro. Insgesamt gibt es 250 Tickets. Chorleiter Helmuth Brügmann, Vorsitzender Bernd Schumacher und der gesamte Chor freuen sich auf das „Gastspiel“ in Uetersen und auf das rund zweistündige Programm. Reservierungen werden schon jetzt unter der E-Mail-Adresse „schumacher-bernd@gmx.de“ und in der Gaststätte selbst entgegengenommen.

Der Spitzerdorf-Schulauer Männergesangverein besteht aktuell aus rund 50 Sängern. Gesungen wird vierstimmig. Der Chor wurde am 30. November 1886 im Lokal „Zur schönen Aussicht“, dem heutigen „Schulauer Fährhaus“ gegründet.

Eigene Konzerte und Auftritte bei Hafenkonzerten führten zu Schallplattenaufnahmen wie „Shanties & Seemannslieder“, „Waidmannslust“ mit Jägerliedern, sowie „Mein Holstein" (Single) und das „Schleswig-Holstein Lied“.

Es folgten Fernsehauftritte in den Sonntagskonzerten des ZDF in Hamburg und Bremen sowie in der Aktuellen Schaubude, Hamburg Ahoi und im Hamburg Journal. Mit Chören aus Cölbe, Siegen und Helgoland, pflegt die Gemeinschaft freundschaftliche Kontakte. Zum 100-jährigen Gründungsfest wurde drei Tage lang mit zahlreichen Gesangvereinen gefeiert.

Auch hier wurde die Arbeit des Vereins mit der „Zelter Plakette“ gewürdigt. Getreu seinem Motto „wir wollen Freude bringen“, veranstaltet der Chor regelmäßig Herbst- und Weihnachtskonzerte, tritt beim Hafenkonzert, bei Hafenfesten, Jubiläen und Veranstaltungen der Sozialverbände in Wedel auf.

Konnte die Lust am Mitsingen geweckt werden? Übungsabend ist immer donnerstags von 19.30 Uhr an. Die Proben finden im „Isi´s Chamäleon“ an der Rudolf-Breitscheid Straße 42 statt.

Neue Sänger sind immer herzlich willkommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert