Konzert im Kloster : Liedertafel eröffnete mit Schwung

4399762_800x573_555b93cb8b5ee.jpg
1 von 4

Das haben sie nun davon, die neun Männer der Chorknaben Uetersen, welche sich zu einem Vocal-Ensemble zusammengeschlossen haben.

shz.de von
19. Mai 2015, 21:47 Uhr

Weil sie noch über keinen Gruppennamen verfügen und ihr Debüt in der Priörinnenscheune des Klosters gegeben haben, sollen sie sich die Welt fortan als „Klostersingers“ erschließen. Kreativität kennt keine Grenzen und Musik bereichert das Leben. Beides wurde während des Konzerts an historischer Stätte deutlich.

Die Groß Nordender Liedertafel eröffnete nicht nur das Konzert, sondern zugleich den Kultursommer der Klosterfreunde. Bei diesmal freiem Eintritt erfreuten sich rund 80 Gäste an den Klängen, am Volksgut „Volkslied“ und an den raffinierten Darbietungen der eingeladenen Männer.

Alle Ausführenden, einschließlich Chorleiter Tobias Müller, hatten sichtlich Spaß an der Gestaltung des Abends. Vor „ausverkaufter“ Kulisse ist das sicherlich auch verständlich. Welcher Künstler agiert schon gerne vor halbleerem Haus? Der Kultursommer 2015 wird unter anderem mit Klavierkonzerten fortgesetzt. Dabei begrüßt werden können die Pianisten Professor Trefor Smith und Anne Clasen. Die Konzerttermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert