zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. Oktober 2017 | 15:33 Uhr

Rosensaison 2012 : Liebreizende Prinzessin

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Es ist wieder wahnsinnig viel los in der Rosenstadt! Das ist während der Rosensaisoneröffnung im Parkhotel Rosarium deutlich geworden. So prall gefüllt war die Saison wohl noch nie. Kulturell, bunt, fröhlich und blütenzart geht’s zu, und das bis zum 9. September, dem letzten Tag des 28. Uetersener Weinfestes.

shz.de von
erstellt am 23.Jun.2012 | 00:05 Uhr

Die Vorstellung der Saison oblag neben Moderator Harald Stockfleth, Gabriela Schramm von der IHG und Heinz Kubik, der für die Benefizveranstaltung zugunsten des „Förderkreises krebskranker Kinder und Jugendlicher Kiel“ im Rahmen des Rosenfestes (30. Juni und 1. Juli) zuständig ist.

In die Saison einbezogen wird alles, was kulturell oder duftend in den kommenden Wochen in Uetersen geschieht.

So natürlich auch die beiden Langzeitausstellungen „Helgoland - Wiederaufbau einer zerstörten Insel“ im Museum Langes Tannen und „Arbeiten aus dem Sommerworkshop und der Kunst-AG an der Rosenstadtschule“ im Rathaus.

Natürlich ist das Rosenfest, mit den Kremper Fahnenschwenkern, einem großen Kindervergnügen, dem Koch-Event auf der Hochzeitsinsel für den guten Zweck und natürlich der Benefizaktion am 1. Juli, der Höhepunkt der Rosensaison. Aber auch das „Absolute Amateur Film Fest“ im Burg-Kinocenter und das Deichpiratenfestival am Tag darauf am Stichhafen gehören dazu. Kenner wissen das natürlich: Bei der Rosensaison dürfen die Veranstaltungen in Langes Tannen nicht fehlen. Und es gibt gleich drei ganz große „Events“, zu denen Tausende erwartet werden. Einmal die 9. Keramiktage am 28. und 29. Juli, dann das Festival „Rock’n’Roses“ am 11. August und die „13. Fossilien- und Mineralientage“ am 18. und 19. August.

Das 28. Weinfest wird wieder auf der Wassermühlenstraße gefeiert, die vom 6. bis 9. September in „Weinstraße“ umgetauft wird. Der Ausflug in die Welt der erlesenen Tropfen mündet in dem großen Fuzo-Flohmarkt am 9. September. Musikalisch begleitet wird die Saison von den Rosenkonzerten, immer sonntags im Rosarium, und den Führungen durch den Rosenpark, sonntags von 10.30 Uhr an. Wie bereits gestern berichtet, fand die Eröffnungsveranstaltung der Rosensaison mit der Verleihung der Rosennadel ihren Höhepunkt. Die goldene Nadel, die Rudolf Lavorenz zuerkannt wurde, stammt aus der Goldschmiedewerkstatt von Uhren-Bentien und besteht aus 585-er Gold. Mehr: Seite 3.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert