zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

12. Dezember 2017 | 15:15 Uhr

Veranstaltungen : Lesungen, Kunst und Musik

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Dass die Kultur im Kreis Pinneberg sicher nicht zu kurz kommt, weiß jeder, der sich für die verschiedenen Angebote interessiert und die Veranstaltungen verfolgt. Gemeinden und Ortschaften bemühen sich um ein vielfältiges Angebot aus Lesungen, Theater, Musik und vielem mehr. Auch private Initiativen, Kirchengemeinden und andere machen viel und bieten viel.

shz.de von
erstellt am 26.Jul.2013 | 21:15 Uhr

Nun hat auch die Gemeinde Rellingen ihr Programm für das zweite Halbjahr vorgestellt. Eine bunte Mischung aus Musik, Lesungen und Ausstellungen wartet auf interessierte Besucher.

Am 5. September eröffnet zunächst die bis zum 15. Oktober laufende Ausstellung „HAMBURGERdeerns“ der Hasloher Künstlerin Helmtrud Kraienhorst. Um 19 Uhr beginnt sie in der Rathaus-Galerie, der Eintritt ist frei.

Einen Tag später, am 6. September, findet ebenfalls in der Rathaus-Galerie eine ganz besondere musikalische Einlage statt: denn glücklicherweise kreuzten sich in einem Hamburger Vorort die Wege des russischen Balalaikaspielers Alexander Paperny und des japanischen Gitarristen Satoshi Oba. Japanische und russische Folklore, brasilianisches Choro und argentinischer Tango – das alles bietet dieses Duo und verspricht einen überraschenden Abend. Der Eintritt kostet 12 Euro.

Wer sich für Lesungen interessiert, für den halten die Rellinger gleich zwei Termine bereit: Am 22. November, liest um 20 Uhr der Schauspieler Burghart Klaußner (Tatort, Polizeiruf 110) aus dem Alexander-Puschkin-Roman „Pique Dame“ Die Novelle zählt bis heute zu den schönsten Erzählungen des russischen Nationaldichters. Burghart Klaußner liest aus der fesselnden Geschichte des braven Offiziers Hermann, der scheinbar jeder Versuchung widersteht, bis ihn die Aussicht, bei einem Kartenspiel sicher gewinnen zu können, in den Sog der Spielerleidenschaft hineinzieht. Burghart Klaußner gehört zu den großen deutschen Bühnen- und Filmschaupielern. Für die Hauptrolle als Pastor in Michael Hanekes Oscarnominierten Kinofilm „Das weiße Band“ wurde er 2010 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Neben seinen schauspielerischen Leistungen erhielt Klaußner 2011 den DeutschenHörbuchpreis in der Kategorie „Bester Interpret“. Seine Leidenschaft gehört außerdem der Musik und seiner Band „Zum Klaußner“.

Die zweite Lesung findet am Freitag, dem 13. Dezember, statt: Siegfried W. Kernen, den die meisten wohl aus der RTL-Verbrauchershow „Wie bitte?!“ kennen dürften, liest aus Tania Blixens „Babettes Fest“, was zu den bewegendsten Erzählungen der Weltliteratur gehört. Kernen (Sprecher) sowie Martin Karl-Wagner (Flöte) und Hans Peter Nauk (Klavier) verschmelzen Text und Musik zu einem beeindruckenden Ganzen, das im besten Sinne des Wortes zu Herzen geht. Mit Werken von Tschaikowsky, Mozart, Mehul, Grieg, Chopin und anderen.

Beide Lesungen finden in der Rathaus-Galerie statt und kosten jeweils 15 Euro Eintritt. Der Flyer kann auf der Webseite der Gemeinde Rellingen heruntergeladen werden. Dazu muss im Suchfeld der Begriff „Kulturprogramm“ eingegeben werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert