zur Navigation springen

Überraschende Auszeichnung : Leistungsspange für den Wehrführer

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Für ihr Engagement um die Jugendfeuerwehr Uetersen, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiern wird, wurden Wehrführer Thorsten Matthiessen und Gruppenführer Alfred Pagelkopf im Rahmen der Jahresversammlung des Nachwuchses mit der Leistungsspange in Bronze des Landesjugendfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.

Beide Geehrten waren von Kreisjugendfeuerwehrwart Ernst-Niko Koberg diesbezüglich überrascht worden. Matthiessen sagte, dass er die Spange stellvertretend für den gesamten Vorstand entgegennehme. „Denn wir entscheiden grundsätzlich alles gemeinsam. Auch Angelegenheiten für die Jugendfeuerwehr“, so Matthiessen, immer noch überrascht.

Das war der Jugendabteilung wirklich gelungen. Mit dem Wehrführer haben sie einen Gönner an ihrer Seite, der großes Interesse am Fortkommen der Mädchen und Jungen zeigt. Und bei Alfred Pagelkopf, Rettungssanitäter, Krankenpfleger, Soldat und zudem Ausbilder, wissen sie sich medizinisch stets in besten Händen.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jan.2013 | 20:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert