zur Navigation springen

46. Glückstädter Matjeswochen : Lecker,der neue Matjes!

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Es ist wieder soweit! Die frischen Matjes sind bald wieder in aller Munde und die Glückstädter begrüßen Ihren „Ehrenbürger“ gebührend. Unter den Klängen des Spielmannszuges findet am Donnerstag, 13. Juni um 17 Uhr auf dem historischen Marktplatz die „Offizielle Eröffnung der 46. Glückstädter Matjeswochen“ statt.

shz.de von
erstellt am 06.Jun.2013 | 18:11 Uhr

Die Prominenz der Stadt und Staatssekretär Dr. Nägele, vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie Schleswig-Holstein, genießen den ersten Biss in die zarte original Glückstädter Spezialität! Damit ist das große bis zum 16. Juni andauernde Stadtfest, auf dem es jede Menge leckere Matjeshäppchen zu probieren gibt, für Jedermannn eröffnet.

Das Rahmenprogramm in der Elbstadt bietet auf zwei Bühnen viel Musik und Live Bands, die Open-Ship-Meile am Binnenhafen, eine riesige Flohmarktmeile und verschiedenen Ausstellungen. Im Detlefsen-Museum im Brockdorff-Palais, Am Fleth 43, können alle Interessierten um 15 Uhr eine aufschlussreiche Führung mitmachen denn unter dem dem Titel : „Warum feiern wir die Glückstädter Matsjeswochen?“ werden geschichtliche Hintergründe erläutert.

Um 17.15 Uhr unterhalten die „Botschafter Glückstadts“, der bekannte Shanty-Chor „De Molenkieker“ mit maritimen Klängen die Besucher am Eröffnungstag und um 19.15 Uhr heizen die „Panthers Cheerleading Krempe“ dem Publikum tüchtig ein. Eine tolle Party, mit der Band „Steam“, wird bis Mitternacht gefeiert. Eingeladen zu vielen Spiel- und Spaßaktionen für Kinder wird am Sonnabend, 15. Juni von 10-17 Uhr auf dem Kirchplatz. Einen Riesenspaß für Alle gibt es am Freitag, 14. Juni, um 18 Uhr, dann ist der Süderfleth gelb gefärbt durch die 1.000 Quietscheenten. Zum 13. Mal organisiert der Verein „Round Table“ das Entenrennen, bei dem es viele Preise zu gewinnen gibt.

Tausende Besucher werden am Sonnabend, 15. Juni, die Matjes- und Flohmarktmeile (9 - 18 Uhr) in der gesamten Innenstadt „bevölkern“. Es darf gestöbert, geklönt und natürlich gekauft werden. Detailierte Flyer liegen aus. Infos: www.glueckstadt-tourismus.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert