zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

21. Oktober 2017 | 21:48 Uhr

Schwennesen-Schule : Lauf für eine Kletterwand

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Einen Lauftag im Rahmen des AOK-Programms „Laufwunder“ veranstaltet die Johannes-Schwennesen-Schule jedes Jahr, dieses Mal jedoch liefen die etwa 190 Schülerinnen und Schüler für eine neue Kletterwand auf dem Pausenhof.

shz.de von
erstellt am 24.Sep.2015 | 19:25 Uhr

Im Vorfeld hatten die Kinder ihre Eltern, Verwandten und Freunde um eine Spende pro gelaufene Minute gebeten, der Betrag war in einem Sponsorenvertrag festgehalten worden. Die Läufer hatten bis zu 60 Minuten Zeit, um auf diese Weise Sponsorengelder einzuholen.

Entsprechend motiviert und voller Vorfreude gingen die Erst- bis Viertklässler an den Start und bewiesen teils erstaunliche Kondition, zahlreiche Zuschauer feuerten die Sportler mit Trommeln und Zurufen an. „Viele Eltern haben sich freiwillig gemeldet, um die Zeiten abzunehmen und die Laufstrecke zu sichern“, freute sich Sportlehrerin Madlen Mihajlovic vom Organisationsteam über die rege Beteiligung.

Beim „Laufwunder 2015“ ging es aber nicht nur um die Kletterwand: Nach dem Motto „Dabeisein ist alles“ erhalten alle Teilnehmer eine offizielle Urkunde, unabhängig davon, wie schnell oder lange sie gelaufen sind.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert