zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

14. Dezember 2017 | 18:22 Uhr

VHS-Programm : Langeweile kommt nicht auf

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Das Jahr 2015 sei für die Volkshochschule Tornesch-Uetersen sehr erfolgreich zu Ende gegangen, resümiert VHS-Leiterin Inga Pleines. Ihre Bilanz für das VHS-Jahr 2015 mit Frühjahrs- und Herbstsemester umfasst 1032 Veranstaltungs- und Kursangebote mit 17314 Unterrichtseinheiten und 5955 Teilnehmern. „Wir lagen damit auf einem hohen Niveau. Dank zwei neuer Mitarbeiterinnen und 188 Dozentinnen und Dozenten konnten wir das Arbeitspensum gut bewältigen“, betont Inga Pleines.

shz.de von
erstellt am 13.Jan.2016 | 18:47 Uhr

Das Frühjahrssemester 2016 startet nun mit 456 Kursen (8262 Unterrichtseinheiten). 189 Dozentinnen und Dozenten bieten Kurse, Exkursionen und Einzelveranstaltungen in den Bereichen „Spezial“, „Gesellschaft und Leben“, „Beruf und Karriere“, Sprachen und Verständigung“, „Gesundheit und Fitness“, „Kultur und Gestalten“, „Junge VHS“ und „VHS regional“ an. Die meisten Kurse finden im VHS-Gebäude im Tornescher Hof und in Klassenräumen der Klaus-Groth-Schule statt, einige Kurse – darunter Deutschkurse für Flüchtlinge und das Angebot „Singen macht Spaß“ – im Stadtteilbüro an der Tornescher Pommernstraße. Für Flüchtlinge bietet die VHS 15 Deutsch- beziehungsweise Alphabetisierungs- und Integrationskurse in unterschiedlichen Niveaustufen an. Die VHS-Tornesch-Uetersen ist anerkannter Träger von Integrationskursen „Deutsch als Fremdsprache“. Auch der internationale Treff „Flüchtlingscafé Come Together“, in dem sich Ehrenamtliche mit Flüchtlingen und Migranten im Tornescher Stadtteilbüro treffen, ist Bestandteil der VHS-Arbeit.

In Uetersen finden die meisten Kurse in der Rosensteinschule, in der Schule Birkenallee, im Rathaus, in der Stadthalle oder im Museum Langes Tannen statt. In Kooperation mit der Verbraucherzentrale bietet die VHS die Veranstaltungen „Energetische Sanierung“ und „Feuchtigkeit und Schimmel“ an, in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten und dem Verein ToAll eine Veranstaltung zum Internationalen Frauentag und in Kooperation mit der AOK Nord-West den Kurs „Vital und sicher“.

Das von den Volkshochschulen des Kreises gewählte Semesterthema „Gesunde Ernährung“ wird von der VHS Tornesch-Uetersen mit den Kursen „Vegetarisch durch den Tag“ und „Iss dich schlank und fühl dich wohl“ bereichert. Auch die bewährte Zusammenarbeit mit dem Burgkino Uetersen bei „Movies in the original“ und der Kino-Reihe „Starke Frauen“ wird fortgesetzt. Die Ziele der VHS-Tagesfahrten sind vielfältig, unter anderem wird ein Blick hinter die Kulissen der Lufthansa-Technik geworfen. Die Semester-Studienreise führt in die dänische Stadt Jammerbugt. Die Reise ist bereits ausgebucht, weitere Interessenten werden auf einer Warteliste aufgenommen.

Neu im Programm sind beispielsweise Anfängerkurse für Polnisch und Türkisch, Wassergymnastik für Jedermann und Trommeln für Anfänger. Ein Blick in das gedruckt oder online (www.vhs-tornesch-uetersen.de) vorliegende Programmheft lohnt. Das Frühjahrssemester startet am 1. Februar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert