Lange erwartet - jetzt ist sie da

4691843_800x381_5718ed8e96250.jpg

Gestern lief sie in den Hamburger Hafen ein, die neue Schöne von AIDA.

shz.de von
21. April 2016, 17:08 Uhr

Noch bevor die Hanseaten die „Prima“ begrüßen konnten, durfte Wedel einen Blick auf den 300 Meter langen Ozeanriesen werfen. Gegen 5.40 Uhr passierte das Flaggschiff der Reederei das Schulauer Fährhaus. Bei bestem Wetter und bei Vollmond! Der Kreuzfahrer wird am 7. Mai im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages getauft.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert