zur Navigation springen

Herbstsemester : Kurse, Exkursionen und Begegnungen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Online ist das Programm für das Herbstsemester 2015 der Volkshochschule Tornesch-Uetersen bereits unter www.vhs-tornesch-uetersen.de einseh- und buchbar. Nun liegt das Heft auch in gedruckter Form in einer Auflage von 20000 Exemplaren, erstellt in bewährter Zusammenarbeit mit C.D.C. Heydorn Druckerei und Verlag, vor.

shz.de von
erstellt am 03.Aug.2015 | 19:46 Uhr

Verteilt werden die VHS-Programmhefte im Verlaufe dieser Woche an die Haushalte in Tornesch, Uetersen, Heidgraben und Moorrege.

Erste Anmeldungen für das am 7. September beginnende Herbstsemester sind schon online über die neu gestaltete VHS-Internetpräsenz gebucht worden. In gewohnter Weise werden Anmeldungen natürlich aber auch telefonisch unter 04122/401540 oder direkt bei den für die einzelnen Bereiche zuständigen VHS-Mitarbeiterinnen entgegengenommen. Neu im VHS-Team sind Ingrid Giogli-Linke und Noelle Osterloh. Ingrid Giogli-Linke ist für den neu geschaffenen Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ zuständig, Noelle Osterloh unterstützt Martina Glufke im Kursbereich Gesundheit, der mit Präventionskursen sowie Fitness- und Gesundheitskursen sehr umfangreich geworden ist.

Martina Glufke ist zudem nach wie vor Ansprechpartnerin für den Kursbereich EDV. Rositsa Scalisi ist wie gewohnt für den Kursbereich Gesellschaft/Studienfahrten zuständig, Meike Hauschildt für Kultur und junge VHS und Geschäftsführerin Inga Pleines für die Bereiche Sprache und Beruf. Die Organisation rund um VHS-Themen in Uetersen obliegt im Uetersener Rathaus Andre Nowinski.

Wie gewohnt gliedert sich das VHS-Programm in die Bereiche „Spezial“, „Gesellschaft und Leben“, „Beruf und Karriere“, „Sprachen und Verständigung“, „Gesundheit und Fitness“, „Kultur und Gestalten“, „Junge VHS“ sowie „VHS regional“.

In allen Bereichen werden bewährte und neue Kurse, die entsprechend gekennzeichnet sind, angeboten. Bebildert ist das Programmheft mit Aufnahmen, die vorwiegend auf der Insel Rügen entstanden sind (Sabine Eisenknappl; Design im Schilf).

Als Semesterthema wurde das Thema Toleranz gewählt. Auch die anderen Volkshochschulen des Kreises widmen sich diesem Thema und bieten Sonderveranstaltungen und Kurse an, auf die im Programmheft der VHS Tornesch-Uetersen hingewiesen wird.

„Wir beteiligen uns an der Interkulturellen Woche am 2. Oktober mit einem Angebot aus unserem Sprachcafé ,Come Together’ und laden Interessierte dazu ein, bei einem Tag des Flüchtlings das Miteinander der Sprachpaten und Migranten und die Stärke der Vielfalt mitzuerleben“, so VHS-Leiterin Inga Pleines.

Sprache zur Verständigung und Integration

Die VHS Tornesch-Uetersen ist Mitglied im VHS-Sprachenverbund Schleswig-Holstein und bietet Sprachkurse an, die nach dem europäischen Referenzrahmen eingestuft sind. Auch Prüfungen für Sprachzertifikate in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch werden angeboten sowie Intensivkurse für Firmen und Privatpersonen.

Gefördert durch das Land Schleswig-Holstein wird das „Wortprojekt“, ein Angebot für Erwachsene, die Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben haben. Sowohl für die Teilnahme an den Sprachkursen als auch am „Wortprojekt“ werden Beratungen unter Telefon 04122/401544 angeboten.

Auch Deutsch als Fremdsprache in den Niveaustufen A1, A2 und B1 bietet die VHS Tornesch-Uetersen an. Die Einrichtung ist anerkannter Träger von Integrationskursen „Deutsch als Zweitsprache“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert