Ausstellung : Kunstvolle Farbenpracht in Psychiatrischer Tagesklinik

Sichtlich stolz sitzen die Jungen und Mädchen des 6. und 13. Jahrgangs des Johannes-Brahms-Gymnasiums vor ihren Bildern in der Psychiatrischen Tagesklinik in Pinneberg. „Es ist toll, seine Bilder auch einmal öffentlich zeigen zu können, als immer nur eine Schulnote dafür zu bekommen“, freut sich Sabine Gergeleit, Schülerin des Kunstgrundkurses des 13. Jahrgangs.

shz.de von
17. Dezember 2012, 21:29 Uhr

Organisiert hat die Ausstellung die Vorsitzende des Fördervereins „Freunde des Klinikums Pinneberg e. V.“, Ingeborg Triskatis. „Die schönen Räume der Tagesklinik benötigten noch einen Farbtupfer“, so Triskatis. Diese seien jetzt, dank der engagierten Unterstützung der Kunstlehrerin des Gymnasiums, Sabine Weber, mit wunderbar bunten Bildern verschönert worden.

Die Ausstellung besteht aus insgesamt 18 Bildern und steht unter dem Thema „Kontraste – Farbenpracht“. Für die Zukunft ist sogar an eine enge Kooperation des Johannes-Brahms-Gymnasiums mit der Tagesklinik gedacht. So soll dies nicht die letzte Ausstellung sein. Weber plant, die Räume in regelmäßigen Abständen mit neuen Bildern von Schülern des Johannes-Brahms-Gymnasiums zu dekorieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert