zur Navigation springen

Programm vorgestellt : Kultur so weit das Auge reicht

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Tage vom 29. April bis zum 1. Mai werden ein kultureller Hochgenuss im gesamten Kreisgebiet. An insgesamt 45 Veranstaltungsorten wird es während des Kreiskulturwochenendes allerhand zu sehen geben.

shz.de von
erstellt am 03.Apr.2016 | 21:36 Uhr

„Es ist ein sehr schönes, rundes Programm geworden“, bekundete Elke Ferro-Goldstein, Vorsitzende des Kreiskulturverbandes. An drei Tagen erwartet die Besucher Theatervorführungen, Konzerte, Lesungen, Ausstellungen und vieles mehr. Bisher erstreckte sich die Veranstaltung über eine ganze Woche. Doch während der Werktage herrschte bei den verschiedenen Austragungsorten oftmals ein großer Leerlauf. Daher hat sich der Kreiskulturverband dazu entschlossen, das Programm in diesem Jahr zum ersten Mal in komprimierter Form an einem einzigen Wochenende anzubieten.

Während des Kreiskulturwochenendes werden große rote Plakate auf einen Veranstaltungsort hinweisen. So wird beispielsweise am 30. April in Tornesch ein Poetry Slam im POMM 91 ausgetragen. Slamer aus ganz Deutschland werden ab 20 Uhr um den „Pott aus Gold“ kämpfen. 100 Malereien und Installationen verschiedener Künstler sind bei einer Vernissage in der Galerie Cavissamba ab 11 Uhr zu sehen. Um Anmeldung unter der Nummer 04122/ 9275788 wird gebeten. In Uetersen tritt der international renommierte Gitarrist und Sänger Tonky de la Pena am 29. und 30. April jeweils um 21 Uhr im Taps auf. Uschi Koch stellt plastische Arbeiten und Fotoskulpturen am 30. April und am 1. Mai von 12 bis 18 Uhr in der Galerie Atelier III in Barmstedt aus.

Für alle, die nicht selber zu den verschiedenen Veranstaltungen fahren können oder wollen, bietet der Kreiskulturverband zwei Busfahrten am Sonnabend und Sonntag zu einigen Ausstellungsorten an. Abfahrtszeit vom Bahnhof Pinneberg vor dem Ehrenmal ist jeweils um 10 Uhr, die Rückkehr wird gegen 18 Uhr erfolgen. Für Interessierte aus dem Bereich Uetersen und Tornesch besteht die Möglichkeit, bereits um 9.15 Uhr auf dem Gelände der KViP am Ostbahnhof in Uetersen einzusteigen. Eine Tageskarte kostet drei Euro, Familienkarten für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder sind für fünf Euro zu haben. Eine Mitfahrt ist allerdings nur nach telefonischer Anmeldung bei der KViP bis Montag, 25. April unter der Telefonnummer 04122/ 90980 möglich.

Bereits am Donnerstag, 28. April um 19.30 Uhr wird das Kreiskulturwochenende feierlich in der Drostei Pinneberg eröffnet. Gefördert wird die Veranstaltung vom Kreis Pinneberg, die Schirmherrschaft übernimmt der Kreispräsident Burkhard E. Thiemann. Das vollständige Programm ist zu finden unter: www.kreiskulturverband-pinneberg.de/Kreiskulturwoche

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert