Fußball : Kleines Jubiläum und Premiere

4451542_800x518_55a95efae1a0a.jpg

„Wir möchten, dass der ,WKK-Cup' ein fester Bestandteil im sommerlichen Turnier-Kalender wird“, hatte Boje Feil, 2. Vorsitzender des FC Union Tornesch, im Juli 2011 gesagt. Damals war Feils Idee, ein eigenes Vorbereitungsturnier auszurichten, erstmals in die Tat umgesetzt worden. Nun können sich die FCU-Verantwortlichen bereits auf ein kleines Jubiläum freuen: In der kommenden Woche vom Montag, 20. Juli bis zum Freitag, 24. Juli findet der „WKK-Cup“ nämlich bereits zum fünften Mal statt.

shz.de von
17. Juli 2015, 21:54 Uhr

Die fünfte Turnierauflage bringt zugleich eine Premiere mit sich: Nachdem die Veranstaltung in den letzten vier Jahren jeweils noch an der Friedlandstraße durchgeführt worden war, findet die „WKK-Turnierwoche“ nun erstmals im „Sportpark Torneum“, der neuen sportlichen Heimat des FC Union am Großen Moorweg, statt. Obwohl hier parallel sogar auf drei Spielfeldern, nämlich zwei Kunstrasenplätzen und einem Rasenplatz, der Ball rollen könnte, haben sich die Turnier-Organisatoren dafür entschieden, den bisherigen Zeitplan beizubehalten: Die erste Partie des Abends wird jeweils um 18.30 Uhr angepfiffen und die zweite um 20 Uhr. Jedes Spiel geht über jeweils zweimal 35 Minuten.

Das Teilnehmerfeld kann sich sehen lassen. Die klassenhöchste Mannschaft sind erneut die 1. Herren des TSV Uetersen (Landesliga), die das Turnier in den letzten beiden Jahren jeweils gewannen. Neben den 1. Männern des Gastgebers ist aus der Bezirksliga auch der diesjährige Neuling SC Pinneberg dabei. Zwei benachbarte Kreisligisten, nämlich die 1. Herren des Heidgrabener SV sowie der Kummerfelder SV, komplettieren das Fünfer-Feld. Der Turniersieger erhält 350 Euro, der Zweitplatzierte bekommt von der Firma „WKK Uetersen“ eine Prämie in Höhe von 200 Euro.

„Für das leibliche Wohl aller Zuschauer/innen und Spieler wird während der Turnierwoche zu zivilen Preisen gesorgt“, versprachen die Organisatoren, die „auf zahlreiche Zuschauer hoffen“. Die Firma „WKK Uetersen“ stellt an der Kasse für jeden Zuschauer ein kleines Präsent bereit. Eine Wochenkarte kostet 12 Euro (ermäßigt für Rentner 9 Euro, eine Tageskarte ist für 4 Euro (ermäßigt 3 Euro) zu haben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert