Uetersen : Kita-Kind mit Coronavirus infiziert: 40 weitere Kinder müssen in Quarantäne

cut.jpg von 14. August 2020, 14:30 Uhr

Die Familie war kurz zuvor aus dem Urlaub aus einer Region zurückgekommen, die nicht als Risikogebiet eingestuft ist.

Uetersen | Nach mehreren Schulen in Schleswig-Holstein ist nun auch eine Kindertagesstätte vom Coronavirus betroffen. Wie der Kreis Pinneberg am Freitag (14. August) mitteilte, ist ein Kita-Kind aus einer Einrichtung in Uetersen positiv getestet worden. Weitere Details zu der erkrankten Person und der betroffenen Kita teilte Kreissprecherin Silke Linne nicht mit....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen