zur Navigation springen

Wohnanlage Am Mühlenteich : Kein Stillstand: In Uetersen wird weiter gebaut

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

In der Rosenstadt wird auch 2014 fleißig gebaut. Am Mühlenteich werden zehn Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen entstehen – in konventioneller Bauweise und gehobener Ausstattung. Bauherr ist Klaus Lübbert.

shz.de von
erstellt am 27.Dez.2013 | 17:35 Uhr

Es handelt sich um Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche von 80 bis 117 Quadratmetern, ausgestattet mit Fahrstuhl und Kellerraum.

Wer in Uetersen baut, der verkauft in der Regel auch. Das lehrt die Erfahrung aus der Vergangenheit. Und so konnte auch diesmal schon fleißig abgesetzt werden. Der Bauherr spricht von einer bisherigen Erfolgsquote von nahezu 50 Prozent.

Mit dem Bauvorhaben am Mühlenteich (zwei Baukörper) schließt sich dort die letzte Baulücke. Es handelt sich um den früheren Parkplatz des Tivoli, des legendären Tanzlokals, in dem sich so viele Uetersener „gefunden“ hatten.

Mit der Errichtung des Gebäudes soll kurzfristig begonnen werden. Über weitere Details kann sich der Kaufinteressierte direkt an der Baustelle informieren. Seitens des Verkäufers (LFR Immobilien am Pracherdamm) wird darauf hingewiesen, dass die derzeit gültige Grunderwerbssteuer in Höhe von fünf Prozent nur bis zum Jahresende Gültigkeit besitzt, ab dem 1. Januar 2014 sind diesbezüglich 6,5 Prozent auf den Kaufpreis zu bezahlen.

In 2014 wird zudem Wohnraum an der Reeperbahn entstehen. Die Stadt hat ihre dortige Fläche verkauft (wir berichteten). Der Uetersener Architekt Maik Timm möchte dort das so genannte „Bielefelder Modell“ verwirklichen – ein Wohnkonzept, das mehrere Generationen zusammenführen möchte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert