zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

19. August 2017 | 22:58 Uhr

Fasching : Karibischer Themenabend

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste richtet bereits zum dritten Mal den traditionellen Ball der Wirtschaft im Hotel Cap Polonio in Pinneberg aus. Der Ball, der ursprünglich vom Verband der Ingenieure und Architekten initiiert und maßgeblich vom Ehepaar Wiechers betreut wurde, hat sich zu einem der gesellschaftlichen Höhepunkte im südlichen Schleswig-Holstein entwickelt. Gäste aus Wirtschaft und Verwaltung treffen sich hier, um mit ihren Freunden den Abend in den stimmungsvollen Räumen des Hotels Cap Polonio zu genießen und natürlich auch das Tanzbein zu schwingen.

Nachdem im letzten Jahr das Thema Al Capone – das Chicago der 20er Jahre gewählt worden ist, hat man sich dieses Jahr von einer mehr düsteren Seite des amerikanischen Kontinents auf die farbigere und lebensfrohere Seite bewegt und das Thema „Karibik“ in den Mittelpunkt der Planungen gestellt. Am 2. Februar 2013 möchte der Unternehmensverband seine Gäste auf eine „Reise in die Karibik“ mitnehmen. Die Palmendekoration wurde von Lutz Bitomsky, Vorstandsvorsitzender des Unternehmensverbandes, bereits abgesprochen, und der Pinneberger Geschäftsführer des Unternehmensverbandes, Heinrich Ritscher, bestätigt die Buchung des Musikprogrammes. Auf der Hauptbühne wird wieder die bereits aus den beiden Vorjahren bekannte Sandy-Show-Band ihr Repertoire darbieten und selbstverständlich den Schwerpunkt auf karibische Themen lenken. Eine authentische Karibikshow wird sicherlich der Künstler Ras Abraham bieten, um auch dem Reggae seinen notwendigen Platz einzuräumen. Für den etwas ruhigeren Musikteil wurde die Band „Ipanema“ gebucht, die in den hinteren Sälen des Hotels für Unterhaltung sorgen wird. Das Hotel wird seine Karte den Gepflogenheiten der Karibik anpassen und authentische Getränke der Karibik anbieten. „Wir sind gespannt auf die Garderobe unserer Gäste“, so Lutz Bitomsky, denn im letzten Jahr hat ein Großteil der Gäste mit viel Geschick das Thema der 20er Jahre aufgenommen und in die Garderobe umgesetzt. Ob in diesem Jahr die Piraten der Karibik die Oberhand gewinnen werden, bleibt abzuwarten, aber der Unternehmensverband freut sich, wieder Ausrichter dieses Ereignisses zu sein und wird den entsprechenden Rahmen vorbereiten.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Dez.2012 | 21:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert