zur Navigation springen

Appen musiziert : Kann 4,5-Mio-Marke geknackt werden?

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Hohe Ziele verfolgt Rolf Heidenberger mit dem Charity-Concert am Sonnabend, 31. März. Die 4,5-Millionen-Euro-Grenze soll dann für „Appen musiziert“ geknackt werden. Bisher hat die Organisation schon 4,1 Millionen Euro zugunsten krebs- und schwerstkranker Kinder einnehmen können.

shz.de von
erstellt am 28.Feb.2012 | 21:18 Uhr

Die Initiative der Appener Feuerwehr startete im November 1990. Das bisherige Highlight war die 25. Spendengala im Jahr 2009 mit einem Erlös von 534000 Euro. Bei der vorerst letzten Ausgabe im vergangenen Jahr waren es 253000 Euro.

Ein „Musik- und Showprogramm der Superlative“ soll für gute Laune sorgen. Kurz nach dem Einlass um 17 Uhr ins Sportzentrum Distelkamp rockt bereits die Oldie-Band „Just for fun“ aus Holm. Das offizielle Konzert beginnt um 18 Uhr. Es entern die Bühne Patrick Lindner, Tony Christie, Mary Roos, Racey, Birgit Langner (Ex-Fernando Express), Ernest Clinton (Soulful Dynamics), Kerstin Merlin und die Simon & Garfunkel Revival-Band. Hinzu kommt ein „Special Guest", dessen Name Heidenberger erst Mitte März verraten will. Moderiert wird die Übergabe der großen Spendensummen während der Abendveranstaltung von NDR-Talkmasterin Bettina Tietjen.

Damit die Charity-Gala ein Fest für die ganze Familie wird, gibt es einiges außerhalb des Konzertprogramms. Die Besucher können sich unter anderem mit Spanferkel und Würstchen vom Holzkohlegrill, verschiedenen Biersorten vom Fass, Fischbrötchen und anderen Speisen zu günstigen Preisen stärken. „Wir würden uns freuen, wenn die Gäste ihr Abendbrot bei uns einnehmen und nicht vorher Zuhause“, so der Macher der karitativen Organisation. „Schließlich fließen die Einnahmen aus Speisen und Getränken ebenfalls zu 100 Prozent an die Kinder.“

Um dies alles zu organisieren, ist ein Heer von Menschen nötig, die bereit sind, sich ehrenamtlich zu engagieren. „Wir danken allen Künstlern, Medien, Sponsoren, Firmen, Helfern, Freunden und allen „Gleichgesinnten“ für ihre großartige und vorbildliche Unterstützung sehr herzlich!“, sagt Heidenberger.

Im Vorverkauf kosten die Karten 15 Euro, an der Abendkasse 17 Euro. Tickets gibt es an über 40 Vorverkaufsstellen, die auf der Website zu finden sind. www.appen-musiziert.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert