zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. August 2017 | 12:13 Uhr

Barclaycard Arena : Junger Star von Weltformat

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Kaum ein anderer Star kann derzeit einen derart großen Bekanntheitsgrad vorweisen, wie der kanadische Sänger Justin Bieber. Begonnen hat alles mit Videos von Songs, die der damalige Teenager aus Spaß aufgenommen hat. Auf YouTube wurde eines der Videos von dem Manager Scooter Braun entdeckt und er machte sich bei unterschiedlichen Plattenfirmen für einen Vertrag mit dem Nachwuchs-Talent stark, doch er wurde immer wieder abgewiesen, da viele den Sänger für zu jung erachteten.

Schlussendlich konnte Braun die Verantwortlichen von Island Records dazu überreden, einen Plattenvertrag mit dem jungen Talent aufzusetzen. Wahrscheinlich war dies eine der folgenreichsten Entscheidungen in der Musikindustrie, immerhin wird der Beliebtheitsgrad des Sängers mittlerweile mit Größen wie Michael Jackson verglichen. Der Hype um den Künstler hält mittlerweile tatsächlich für mehrere Jahre an und vielen Kritikern hat der Musiker bereits das „Wasser abgedreht“, da diese des Öfteren behauptet haben, er sei nur eine Eintagsfliege im Showbiz.

Nach der letzten restlos ausverkauften Tour durch 64 nordamerikanische Städte, möchte der Sänger jetzt wieder für seine Fans auf der ganzen Welt vor Ort sein. Die „Purpose World Tour“ ist fast restlos ausverkauft. Auch für die Show in Hamburg am Montag, den 14. November, sind vergriffen. Noch gibt es allerdings Hoffnung für alle Fans: Die Show in Berlin ist noch nicht ausverkauft.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Dez.2015 | 20:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert