zur Navigation springen

Buntes Programm : Junge VHS-Talente auf der Bühne

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Dass die Kinder-Ballettgruppen in öffentlichen Aufführungen zeigen, was sie in den VHS-Kursen bei Ballettdozent Jan-Michael Vehstedt lernen, hat bereits Tradition und ist beliebt. Erstmals stellten nun auch die Mädchen und Jungen der VHS-Instrumental- und Gesangskurse ihr Können vor und zwar in einer gemeinsamen Veranstaltung mit den Ballett-Kindern.

shz.de von
erstellt am 02.Jun.2015 | 21:24 Uhr

Unter dem Motto „Tanz und Musik – Wir zeigen’s euch!“ lud die VHS zu einem bunten Abend in die Aula der Klaus-Groth-Schule ein. Zahlreiche Eltern und Freunde der Mitwirkenden waren gekommen und belohnten das Können und den Mut der Kinder und Jugendlichen im Rampenlicht auf der Bühne zu stehen, mit viel Applaus.

„Für einige Kinder ist es das erste Mal, dass sie vor Publikum auftreten. Toll, wie sie das meistern“, so das Lob von VHS-Leiterin Inga Pleines an dem Abend. Alle Mitwirkenden hatten sich auf eigenen Wunsch hin an dem Aufführungsabend beteiligt.

Von Aufregung war kaum etwas zu spüren. Fröhlich, ungezwungen, gut ausgebildet und vorbereitet spielten sie Gitarre, Klavier oder Akkordeon, wirbelten als Ballett-Elevinnen mit Charaktertänzen oder klassisch über die Bühne oder verzauberten die Veranstaltungsbesucher mit ihrer Stimme.

Charmant führte VHS-Mitarbeiterin Rositsa Scalisi durch das Programm. In der ungezwungenen Atmosphäre fuhren die jungen Talente zu Höchstleistungen auf. Den Auftakt bildeten die Schüler von Gitarrendozentin Rosemarie Vehstedt. Sie hatte auch das Gitarrenensemble der Musikschule der Stadt Pinneberg mitgebracht. Weitere Mitwirkende waren Schüler von Ballettdozent Jan-Michael Vehstedt, Klavierdozent Christoph Göritz, Klavierdozentin Daniela Tomoko, Gesangsdozentin Britta Modersohn, Klavierdozentin Chihiro Hirayama sowie Klavier- und Akkordeondozentin Natalia Klimaschewski. Mitwirkende sowie Dozenten und Zuschauer hatten gleichermaßen Freude an dem bunten Abend. Eindrucksvoll stellten die Kinder und Jugendlichen die Qualität der Arbeit, die in den Kursen geleistet wird, unter Beweis.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert