zur Navigation springen

Judosparte des Tus Esingen : Judo-Anfängertraining für Kinder

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Seit 1988 wird im TuS Esingen Judo als Körper- und Bewusstseinsschulung angeboten. Aktuell zählt die Judo-sparte knapp 50 Mitglieder in unterschiedlichen Alters- und Graduierungsklassen.

shz.de von
erstellt am 04.Apr.2013 | 20:36 Uhr

Geleitet wird die Sparte von Jens Lenzig (31) und Marco Scholle (27). Gemeinsam trainieren sie die judobegeisterten Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittenen. „Besonders wichtig ist uns, das ,Ji-Ta-Kyo-Ei’, das moralische Prinzip, an die Judoka weiterzugeben“, betont Jens Lenzing. Dieses Prinzip mache Judo zu einem Erziehungssystem, bei dem es um Respekt vor dem Übungspartner, Verantwortung, Disziplin und Selbstbeherrschung geht. „Im Vordergrund unseres Trainings steht neben dem ,Ja-Ta-Kyo-Ei’ der Spaß an der Bewegung und das Kennen- und Umgehenlernen mit dem eigenen Körper und seinen Grenzen“, macht Jens Lenzing deutlich.

Nach den Osterferien soll nun eine neue Judogruppe gebildet werden, in der alle Anfänger zusammengefasst sind. Interessierte Mädchen und Jungen ab sieben Jahren, die Spaß an Bewegung haben, sind in der Gruppe herzlich willkommen. Trainiert wird immer freitags von 16.30 bis 18 Uhr in der Turnhalle der Johannes-Schwennesen-Schule. Dort stehen 144 Quadratmeter Judo-Matten als „Trainings-Unterlage“ zur Verfügung. Start der neuen Gruppe ist am Freitag, dem 12. April. Bevor die judobegeisterten Kinder eine endgültige Entscheidung treffen, dürfen sie dreimal zum Schnuppertraining kommen. Geleitet wird das Training von Janine Seramour und Christoph Ahrens. Die 28-jährige Elektronikerin und der 32-jährige Software-Ingenieur verfügen über die Trainerlizenz C und freuen sich darauf, Kinder ohne Leistungsdruck an die japanische Kampfsportart, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ ist, heranzuführen, ihnen Körperschulung zu vermitteln und sie dabei zu unterstützen, Geist und Körper in einen Zustand der Ausgeglichenheit zu versetzen. Sowohl Janine Seramour als auch Christoph Ahrens haben einst im TuS Esingen als „Judo-Kinder“ angefangen.

Anmeldungen für die Anfänger-Judogruppe im TuS Esingen werden unter Telefon 04122/4082550 (Voicebox) oder unter der Mailadresse: judo@tus-esingen.de entgegengenommen. Für das Training wird keine spezielle Ausstattung benötigt. Trainiert wird in langer Sportkleidung, bei der keine Reißverschlüsse stören, und natürlich barfuß. Weitere Informationen zum Judo-Sport im TuS Esingen unter: www.tus-esingen.de/spartenarten/judo.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert