Große Freiheit 36 : „John Butler Trio“ auf Welttournee

Es gibt viele Menschen, die Gitarre spielen können, doch keiner spielt sie so wie er: John Butler, in den USA geboren und heute in Australien lebend, zählt zu den wahrscheinlich größten Virtuosen, die in der Gegenwart an der Gitarre zu finden sind. Vor allem für sein Lapsteelspiel, bei dem die Gitarre auf den Beinen liegend gespielt wird, ist John Butler bekannt.

Avatar_shz von
27. November 2013, 18:08 Uhr

Den Anfang machte er als Straßenmusiker. Mit Folk, R’n’B und Bluegrass erspielte John sich kleine Zuschauerkreise auf den Straßen, doch dabei sollte es nicht bleiben. Schnell bildete sich der einmalige Stil des Musikers heraus und bis zum heutigen Tag vereint er die alten Musikstile mit modernem Pop und Funk. Er lässt dabei allerdings moderne Spielereien mit elektronischen Effekten größtenteils aus und macht seine Songs stattdessen durch virtuoses und geschmackvolles Gitarrenspiel interessant. Auch mit Didgeridoo sowie Banjo weiß er umzugehen und als Sänger kann John Butler ebenfalls begeistern.

Das Debütalbum fand seinerzeit lediglich in der Musikerszene anklang, doch schon das zweite Album konnte eine Chartplatzierung in Australien verbuchen. Seitdem hat sich das „John Butler Trio“, welches in regelmäßigen Abständen neu besetzt wird, in Australien als feste Größe der Pop-Musik etabliert. Auch in den USA und in Europa finden immer mehr Menschen Gefallen an dem bodenständigen Sound, für den John Butler steht. Nach 21 Nominierungen und fünf gewonnenen ARIA Awards, dem Australischen Pendant zum Echo Musikpreis, ist John Butler selbst ebenfalls stets bodenständig geblieben. Im Mai nächsten Jahres kann man den überaus sympathischen Musiker live in Begleitung von Byron Luiters am Bass sehen. Erst vor kurzem wurde der Ausstieg von Schlagzeuger Grant Gerathy bekannt gegeben, doch die Suche nach einem neuen Schlagzeuger läuft derzeit auf Hochtouren.

Am Dienstag, den 13. Mai 2014, gibt das „John Butler Trio“ in der Großen Freiheit in Hamburg ein Konzert. Der Ticketvorverkauf ist am gestrigen Mittwoch angelaufen. Beginn der Show ist um 20 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert