zur Navigation springen

Ausstellung in Hallen & Park : Internationale Kunst: „NordArt 2012“

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Kunstwelt blickt auf die diesjährige „NordArt“ in Büdelsdorf, die unlängst in der ACO Wagenremise in der Vorwerksallee eröffnet wurde.

In historischen Gebäuden, den ehemaligen Gießerhallen (22000 qm) und im großzügigen Park (80000 qm) mit Ausstellungscafé ist der Ort „Kunstwerk Carlshütte“ für kulturelle Veranstaltungen verschiedenster Art geschaffen worden. Kurator der „NordArt“ und Leiter der Carlshütte Wolfgang Gramm konzipiert seit 1999 die jurierte Ausstellung, die zu der größten Europas für alle Bereiche der bildenden Kunst zählt und einen Sommer lang ein Gesamtkunstwerk im Norden darstellt. 1000 Exponate von mehr als 200 Künstlern aus 49 Ländern werden präsentiert. Darunter sind Kunstwerke des tschechischen Bildhauers David Cerny, Gheorghi Filin aus Italien, Bernard Housy aus den USA und von Richard Brixel aus Schweden.

Auch sind die Preisträger des Publikumspreisses 2011 Dan Hudson (Kanada), Gerhard Mantz (Deutschland) und Zdenék Smíd (Tschechische Republik) mit neuen Werken vertreten.

Auf rund 3000 qm Fläche befinden sich in der Sonder-Ausstellung „China-Pavillon“ Arbeiten von 33 renommierten Bildhauern und Malern mit wandfüllenden Gemälden von Xu Jiang, Meng Luding und Wang Yigang. Edelstahlsäulen sind von Feng Chongli und Bronzeskulpturen von Lin Gang zu sehen. Sie erinnern an traditionelle Musikinstrumente. Allen Kunstexponaten ist eine Formensprache jenseits „physikalischer Erscheinungen“ und die Suche nach einer anderen spirituellen Sicht auf die Welt gemein.

Das Chinesische Kulturjahr im Kunstwerk Carlshütte wird über die „NordArt“ hinaus 30 großformatige Arbeiten aus Edelstahl und Bronze des „NordArt“-Gewinners von 2010, Zeng Chenggang, in einer Einzelausstellung im Oktober/November zeigen.

Erstmals wurde das „Art Labaratorium“ geschaffen, ein Raum für den Zweck, dort Vorträge, Präsentationen oder Diskussionen abzuhalten.

Ein breitgefächertes Veranstaltungsprogramm zur „NordArt“ bereichert das Kunstangebot. So hat der Besucher am heutigen 8. Juni die Möglichkeit, um 20 Uhr am „Iron Slam 2012“ in der Carlshütte teilzunehmen. Die fünf besten Poetry Slam-Teams Deutschlands treten an. Ein Tea-Time-Konzert um 17 Uhr am 8. Juli wird ebenfalls stattfinden. Kammermusik bis in den späten Abend steht auf dem Programm in der ACO Thormannhalle. China ist Länderschwerpunkt in diesem Jahr beim Schleswig-Holstein-Musik-Festival, deshalb sind öffentliche Proben der Musiker vom 10. Juli bis 24. August in der ACO Thormannhalle mitzuerleben.

Vorzumerken ist das Open-Air-Kino Filmfest vom 9. bis 12. August im Skulpturenpark. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 11-19 Uhr. Dauer der „NordArt“: 30. September. Der Eintritt beträgt 9 erm. 6 Euro. Kinder: 6-18 Jahre zahlen 3 Euro. Infos: www.kunstwerk-carlshuette.de

zur Startseite

von
erstellt am 07.Jun.2012 | 21:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert