Sven Rother meldet Konkurs : Insolvenz: Uetersener Zerspanungstechnik und Vorrichtungsbau GmbH ist pleite

Avatar_shz von 22. Oktober 2019, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Geschäftsführer Sven Rother wollte die frühere Maschinenfabrik Uetersen  auf guten  Kurs bringen. Zum 1. April dieses Jahres erwarb er das Unternehmen. Sechs Monate später ist die Firma pleite.

Geschäftsführer Sven Rother wollte die frühere Maschinenfabrik Uetersen  auf guten  Kurs bringen. Zum 1. April dieses Jahres erwarb er das Unternehmen. Sechs Monate später ist die Firma pleite.

Geschäftsführer Sven Rother informiert das Amtsgericht Pinneberg über die Zahlungsunfähigkeit – danach schweigt er.

Uetersen | Die Firma Uetersener Zerspanungstechnik und Vorrichtungsbau GmbH ist pleite. Am Montag wurde beim zuständigen Amtsgericht in Pinneberg Insolvenz beantragt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist der Elmshorner Rechtsanwalt Klaus Pannen bestellt worden. Erst vor sechs Monaten hatte Sven Rother, Chef der Rother Beteiligungsgesellschaft mbH in Kaltenkirch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen