Uetersen : Insolvente Papierfabrik Feldmühle muss Belegschaft halbieren

23-28223291_23-99733131_1532513994.JPG von 26. November 2018, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Die Papierfabrik an der Pinnauallee in Uetersen: Die Feldmühle musste erneut Insolvenz anmelden.

Die Papierfabrik an der Pinnauallee in Uetersen: Die Feldmühle musste erneut Insolvenz anmelden.

Eine Produktionslinie wird stillgelegt. Das hat Folgen für mehr als 200 Angestellte des Papierherstellers.

Uetersen | Die Feldmuehle GmbH setzt mehr als 200 Beschäftigte frei. Wie der insolvente Uetersener Papierhersteller am Freitag mitgeteilt hat, wird die Belegschaft auf 180 Mitarbeiter halbiert. Die Mitarbeiter wurden am Mittag in einer Versammlung über den Schritt informiert. „Den ausscheidenden Beschäftigten wird ein Angebot unterbreitet, in eine Transfergesells...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen