Feuerwehr im Einsatz : In Uetersen: Auto kracht in Gebäudewand einer Arztpraxis

plath_klaus_75R_7419.jpg von 21. September 2020, 12:14 Uhr

shz+ Logo
Die Glasfront der Uetersener Arztpraxis wurde stark beschädigt.

Die Glasfront der Uetersener Arztpraxis wurde stark beschädigt.

Ein 87-Jähriger hatte offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Uetersen | Dramatische Momente am Montagmorgen (21. September) in Uetersen: Ein Auto soll in ein Gebäude gefahren sein und dort feststecken. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst eilten an den Großen Sand. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte entspannte sich die Situation zum Glück schnell. Das war passiert: Beim Versuch, in Höhe einer Arztpraxis am Großen Sand...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert